Während ihres Wanderausfluges filmte Taylor ihren Kumpel Ed, der komplett außer Atem war und machte sich über dessen fehlende Fitness lustig.

Ed Sheeran and Taylor Swift attends The 58th GRAMMY Awards at Staples Center

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Gehen durch dick und dünn
Während Taylor Swift im Jahr 2012 in Australien unterwegs war, soll sie sich bei einem Gig eine Zeile von Ed Sheerans Single “Lego House” auf den Arm geschrieben haben und konnte somit die Aufmerksamkeit ihres Kollegen auf sich ziehen. Im Anschluss traf sich der rothaarige Musiker mit Swifts Manager in Nashville, sie planten eine gemeinsame Studio-Session und legenden das Fundament ihrer heutigen Freundschaft.

Auf dem Album “Red” konnte Taylor im Folgejahr zum Beispiel ihre Kollaboration “Everything Has Changed” veröffentlichen, sie droppten das dazu passende Musikvideo, gingen folgedessen gemeinsam auf Tour und hatten viel Spaß zusammen.

Macht sich über ihren Kumpel lustig
Die Jahre vergingen, Taylor und Ed mutierten zu international gefeierten Superstars und pflegen noch immer eine Freundschaft wie sie im Buche steht. Das zumindest kann man in einem neuen Video auf Instagram erkennen, welches Swift ihren 111 Millionen Followern präsentierte und sich in diesem über ihren Kumpel lustig machte. Während eines gemeinsamen Wanderausflugs sagte die “Shake It Off”-Interpretin: “Geht's dir gut? […] Das nennt sich Sport, hast du jemals Kardio-Training gemacht? Gitarre spielen zählt nicht!”

Auch freuen sich beide Künstler, dass sie bei den diesjährigen American Music Awards gleich mehrfach nominiert wurden und selbst in der Kategorie “Beliebtestes Album - Pop/Rock” gegeneinander antreten werden. Kanadier Drake ist ebenfalls mit am Start und wird sich den Sieg holen, wie Ed und Taylor einvernehmlich entschieden haben. Den Preis für den “Künstler des Jahres” können sich nicht nur alle drei eben genannten Interpreten sichern, auch Post Malone und Imagine Dragons wurden nominiert und rufen derweil ihre Fans zum Voten auf. Die American Music Awards 2018 werden am 9. Oktober in Los Angeles vergeben.