Via Twitter erklärte Kanye West, dass seine LP Watch the Throne schon bald ein Follow-up bekommt und könnte damit eine weitere Kollaboration mit Rapper Jay-Z bestätigt haben.

Kanye West performs on stage at the The 28th Annual MTV Video Music Awards

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Watch the Throne
Jay-Z und Kanye West brachten am 8. August 2011 ein gemeinsames Studioalbum unter dem Namen Watch the Throne auf den Markt. In New York, Sydney, Paris und den Real World Studios in Wiltshire, England hatte das Duo alle 16 Songs der Deluxe-LP erarbeitet, bevor sie in der Schweiz die Spitze der Charts und in Deutschland Platz zwei erklimmen konnten. Im iTunes Store stellte die Veröffentlichung von Watch the Throne mit 290.000 Downloads in der ersten Woche ebenfalls einen Rekord auf, ihre Singles "H•A•M", "Otis", "Lift Off", "No Church in the Wild" und "Niggas in Paris" schafften es allesamt in Billboard Top 5.

Die dazugehörige Watch the Throne-Welttournee fand schließlich von Oktober 2011 bis Juni 2012 statt, Jay-Z und Kanye West nahmen zusammen über 75 Millionen Dollar ein und konnten sich Rang zwei der erfolgreichsten Hip-Hop-Tourneen sichern. Lediglich Drake und Future erwirtschafteten mit ihrer Summer Sixteen-Konzertreise mehr Kohle und verdienten rund 84.3 Millionen Dollar.

Neues Album
Im Anschluss an die Weltreise zerstritten sich Kanye West und Jay-Z, sprachen in diversen Interviews über den jeweils anderen, ihren Streit und ein angespanntes Verhältnis. Ob ihre gleichaltrigen Kinder bislang kein einziges Mal zusammen gespielt hatten, sie sich mit ihren Ehefrauen, die einander nicht leiden können, auseinandersetzen mussten oder die Machtverteilung im Business nicht akzeptieren, wirklich rund läuft es zwischen den Otis-Interpreten nicht. Doch das kann sich schon bald ändern: Glaubt man einem neuen Post von West, so hat der dreifache Familienvater ein Follow-up von Watch the Throne geplant und bestätigte die LP wie folgt:

Ob Jay-Z auch dieses Mal mit am Start ist, ist nicht bekannt gegeben worden.