Nachdem sich Dua Lipa vom Model Isaac Carew getrennt hatte, wurde sie immer wieder an ihren Ex erinnert und musste sich öffentlich zu ihrem Liebesaus zu Wort melden.

Dua Lipa and Isaac Carew seen out and about in Manhattan

Credit: Robert Kamau / GettyImages

Menschen interessieren sich für sie
Dua Lipa ist in den vergangenen 18 Monaten zu einem der gefragtesten Popstars mutiert, mit welchem ein jeder DJ und Produzent zusammenarbeiten möchte. Ihre fast 18 Millionen Followern auf Instagram möchten ebenfalls von der Britin mit Wurzeln im Kosovo bespaßt werden, ihre Postings werden unglaublich oft kommentiert, geteilt und geliket. Doch der One Kiss-Interpretin fällt gerade das schwer, sie kann mit Meinungen von anderen nicht wirklich umgehen und gestand gegenüber dem Daily Star, dass sich Personen in ihr Privatleben einmischen und es dadurch ruinieren würden.

Es ist zum Beispiel schwierig mit einer Trennung fertig zu werden. Wenn du dies dann noch in der Öffentlichkeit tun musst, ist es noch schlimmer. Auch haben Leute überhaupt keine Ahnung, was bei dir gerade los ist. Sie schreiben dich an und alles, woran du denken kannst, ist die Tatsache, dass sie ahnungslos sind. Was kannst du da machen?, fragte Dua den Interviewpartner und erklärte schließlich, dass sie nach der damaligen Trennung von ihrem On-Off-Freund Isaac Carew einige Apps teilweise verbannt habe. Ich glaube, ich werde mich niemals daran gewöhnen können, dass Menschen mein Privatleben kommentieren. Also nehme ich mich ein wenig zurück. Ich habe mich von den sozialen Netzwerken zurückgezogen und eine Pause eingelegt. Und es hat etwas gebracht: Ich habe die Apps für einige Tage gelöscht, dann wieder gedownloadet und schließlich wieder gelöscht.

 

Antalya was magical now to put some clothes on

A post shared by ISAAC CAREW (@isaaccarew) on

Nachdem Lipa und Carew über 3,5 Jahre lang ein Paar waren, trennten sie sich und genossen das Leben als Single. Am Ende hielten sie es dennoch nicht ohne den jeweils anderen aus, versuchten es noch einmal miteinander und sind seither ein Herz und eine Seele. Ihre Fans hingegen können den Move nicht verstehen und fragen sich seither, wie die One Kiss-Interpretin einem Betrüger verzeihen kann.

Was lief da wirklich?
Isaac räumte schließlich mit den Gerüchten um einen besagten innigen Tanz mit einer anderen Dame auf und erklärte sich via Instagram wie folgt: Ich möchte nicht, dass ihr denkt, Dua sei mit jemanden in einer Beziehung, der sie nicht liebt und respektiert. Sie selbst würde das nicht mitmachen. Wir beide, Dua und ich, sind in die Klatschpresse geraten, die Dramen verursachen und uns mit verschiedenen Leuten in Verbindung bringen, obwohl da nichts lief. Ich war in der G-A-Y-Bar, tanzte mit einer Freundin und es wird falsch dargestellt. Es gab keine Küsse und ich bin von mir selbst enttäuscht, weil ich für einen kurzen Moment tatsächlich so getanzt habe, wie es dargestellt wurde. Es war ein lauter Club und ich habe ihr etwas ins Ohr gesagt. Glaubt nicht alles, was ihr seht, denn diese Menschen werden dafür bezahlt, Dramen zu kreieren. Wir sind sehr glücklich, wieder zusammen zu sein. Wir haben dreieinhalb Jahre glücklich miteinander verbracht in Loyalität und Liebe und wir haben in erster Linie nicht wegen Problemen wie diesen Schluss gemacht. Wir hatten uns damals getrennt, weil wir beide so volle Termine hatten und nicht zusammen sein konnten. Zum Glück ist unsere Haut dicker und unsere Liebe stärker als das.

Lipa selbst hat sich zu diesem Statement nicht zu Wort gemeldet gehabt.