Bei den MMVAs wurde DJ und Produzent Marshmello der Preis als "Best EDM/Dance Artist or Group überreicht, doch scheinbar wollte er diesen nicht selbst entgegennehmen und schickte einen anderen Künstler vor. Oder könnte sich hinter dem lächelnden weißen Helm jahrelang tatsächlich Shawn Mendes versteckt haben?

Marshmello_attends_the_SiriusXM_Music_Lounge_at_1_Hotel_South_Beach_on_March_23_2017.jpg

Credit: Gustavo Caballero / GettyImages

Kooperation wurde bestätigt
Am vergangenen Wochenende fanden die iHeartRadio Much Music Video Awards in Toronto, Kanada statt und Superstars wie Halsey, Bebe Rexha und Alessia Cara performten bei der Veranstaltung. Letztere Musikerin durfte ebenfalls einen Preis in der Kategorie "Video of the Year" mit ihrer Logic-Kollaboration zu "1-800-273-8255" entgegennehmen und es sich im Anschluss im Publikum gemütlich machen. Auch Marshmello wurde mit einem Preis ausgestattet, konnte sich in der Kategorie Best EDM/Dance Artist or Group gegen unter anderem Calvin Harris, Zedd und Kygo durchsetzen und nahm seinen Preis scheinbar nicht selbst entgegen, denn: Kurz bevor eine in Weiß gekleidete Person mit dem Helm als Markenzeichen die Auszeichnung überreicht bekommen sollte, lüftete die Gestalt das Geheimnis und enthüllte seine wahre Identität …

Natürlich hat sich Shawn Mendes nicht jahrelang hinter dem Alter Ego Marshmello versteckt, sondern schlüpfte einfach nur in die Rolle seines musikalischen Kollegen und bestätigte mit diesem Outing das Gerücht einer möglichen Zusammenarbeit.

Wie das Lied heißt und wann es präsentiert wird, wollten die Künstler noch nicht verraten. Marshmello selbst erklärte jedoch via Twitter, dass seine Überraschung nicht mehr lange auf sich warten lassen würde.