Während Grande für auserwählte Fans ihre Hits zum Besten gab, wurde sie von einem Supporter unterbrochen, weil er vergessen hatte seine Kamera zu zücken. Lachend pausierte sie ihre Performance und setzte erneut an.

Ariana_Grande_present_The_Sweetener_Sessions_at_Ace_Hotel_.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Smartphones bei Konzerten
Wir leben in einer Zeit, in welcher man auf einem Konzert nicht mehr einfach nur die Hände in die Luft reißt, zum Beat tanzt und eine gute Zeit hat, sondern jede einzelne Performance filmen und im Netz mit seinen Freunden, der Familie und allen Followern teilen muss. Dass das nicht immer gut bei den eigentlichen Superstars ankommt, haben wir in der Vergangenheit bereits mitbekommen. In der legendären australischen “Cherry Bar” zum Beispiel darf man keine Smartphones mitbringen, die Veranstalter erklärten via Facebook diese Aktion wie folgt: “Wir werden Smartphones von unseren Shows verbannen. Natürlich nicht komplett - Du darfst einige Bilder Deiner Lieblingsband schießen. Dein Telefon in die Luft zu halten und einen kompletten Song zu filmen, wird ab jetzt nicht mehr gestattet. Damit wird die Sicht für andere hinter dir blockiert, die Band wird abgelenkt und es ist einfach uncool.”

Und auch Hip-Hopper Kendrick Lamar sagte laut der britischen Zeitschrift “The Guardian”, dass er keine Handys bei seinen Gigs sehen will und seinen Fans während der “DAMN.”-Tour in Dublin, Birmingham, Manchester und Glasgow erklärte, dass sie die “Dinger in der Hosentasche” lassen sollen …

Ari nimmt's mit Humor
Und während andere Interpreten bei diesem Thema keinen Spaß mehr verstehen, nimmt es Ariana Grande mit Humor. Das zumindest kann man in einem neuen Clip sehen, welcher am vergangenen Wochenende aufgenommen worden war. Die Pop-Prinzessin lud 1.600 Arianators zu einer speziellen Präsentation ins Ace Hotel in Los Angeles ein, sang Hits ihres brandneuen Albums “Sweetener” und staunte nicht schlecht, als ein Fan mitten im Song betonte, dass die 25-Jährige noch einmal ansetzen sollte, da er sein Handy noch nicht gezückt hatte und somit kein Video machen konnte.

“Hast du gerade gesagt: ‘Fang noch einmal an, ich habe es nicht aufgenommen?’ - Ja, ich höre euch. Ich höre zu. Bist du jetzt fertig? Bist du bereit?”, fragte sie schließlich und startete ein zweites Mal in ihre Performance der Single “raindrops (an angel cried)”.