Axwell, Sebastian Ingrosso und Steve Angello feierten nicht nur ihre gemeinsame Reunion auf dem diesjährigen Finale des “Ultra Music Festivals”, sondern fanden sich erneut im Studio ein und werden schon bald wieder neue Singles veröffentlichen.

Steve_Angello_Sebastian_Ingrosso_and_Axwell_of_Swedish_House_Mafia_pose_in_the_press_room_at_the_iHeartRadio_Music_Festival_at_the_MGM_Grand_Garden_Arena.jpg

Credit: Steven Lawton / GettyImages

Performance beim Festival
“Don’t You Worry Child” war die letzte gemeinsam veröffentlicht Single von den weltweit gefeierten DJs der Swedish House Mafia - Axwell, Sebastian Ingrosso und Steve Angello. Nach dem Release im Jahr 2012 standen sie im März 2013 noch ein letztes Mal beim “Ultra Music Festival” in Miami auf der Bühne und kündigten im Anschluss ihre Pause auf Zeit an.

Die Jahre vergingen, ihre Fans sehnten sich nach einer Reunion und konnten fünf Jahre später beim “Ultra Music Festival” ihren Augen und Ohren nicht trauen, als die drei schwedischen DJs und Produzenten alle Anwesenden mit ihrem einstündigen Set beglückten und als Closing-Act die wohl beste Show ihrer Karrieren spielten.

Reunion wurde bestätigt
Mittlerweile sind fünf weitere Monate vergangen, man wartete gespannt auf eine weitere Performance, einen neuen Song oder ein Update und wurde nun endlich erlöst: Wie die langjährige Managerin der Swedish House Mafia - Amy Thomson - in einem Instagram-Post bestätigte, werden ihre Jungs von nun an im Alleingang weitermachen, nachdem sie ihren Job gekündigt und allen bei der Wiedervereinigung Glück und Freude gewünscht hat.

 

A post shared by Amy Thomson (@amyhesterthomson) on

14 Jahre lang war Thomson für Axwell, Sebastian Ingrosso und Steve Angello zu jeder Tages- und Nachtzeit da und würde sich ebenfalls über neue Singles und eine weitere Tour freuen, die allesamt in Planung seien. Die eigentlichen Stars der Swedish House Mafia haben sich unterdes zu ihrer Reunion noch nicht persönlich zu Wort gemeldet.