Zum vierten Mal in Folge konnte Superstar P!nk ihren eigenen Wein im zehn Hektar großen Weingut in Kalifornien anbauen und ernten und hat immer eine Flasche mit dabei.

Pnk_arrives_at_the_2014_Vanity_Fair_Oscar_Party_Hosted_By_Graydon_Carter_.jpg

Credit: C Flanigan / GettyImages

Superstar, Mutter und Weingut-Inhaberin
P!nk hat mit ihren 38 Jahren schon viel erreicht. Ob sie den Sprung aus einer Girlgroup erfolgreich gemeistert, sich als Solokünstlerin etabliert und Millionen von Fans von ihrem Können überzeugt oder unglaublich viele Hit-Singles und Alben auf den Markt gebracht hat, die US-Amerikanerin schreckt vor nichts zurück und hat den Höhepunkt ihrer Karriere noch lange nicht erreicht. Doch nicht nur in beruflicher Hinsicht hat es Alecia Beth Moore, so der bürgerliche Name der “Beautiful Trauma”-Interpretin, geschafft, auch privat läuft soweit alles rund, sie ist mit Ehemann Carey Hart überglücklich und ihre beiden Kinder stets mit dabei.

 

Thank you for being so damn awesome Canada we had a great time.

A post shared by P!NK (@pink) on

Was P!nk ebenfalls immer am Start hat, sind einige Flaschen ihres eigenen Weins, den sie auf ihrem eigenen zehn Hektar großen Weingut in Kalifornien angebaut und selbst geerntet hat. “Ich hatte bereits meine vierte Ernte und es war eine unglaubliche Erfahrung. Bis jetzt haben wir zwar noch nicht viele Flaschen produziert, ich würde den Wein aber liebend gerne teilen, also vielleicht bekommt Europa auch etwas ab”, erklärte der US-Superstar gegenüber dem “DailyStar” und fügte hinzu, dass sie schon vor Jahren in im südlichen Rhônetals in Frankreich inspiriert wurde, nachdem sie einen Abstecher zum Weingut “Châteauneuf-du-Pape” gemacht und einige Gläser getrunken hatte.