Nachdem Sam Smith seine Tour durch Nordamerika abgeschlossen hat, gönnt er sich eine Pause und möchte sich ohne Smartphone von allen Strapazen erholen.

Sam_Smith_performs_at_Smoothie_King_Center_on_July_17_2018.jpg

Credit: Erika Goldring / GettyImages

Nächster Teil der Tour beendet
Vom 20. März bis zum 1. Juni 2018 stand Sam Smith 32 Mal in Europa auf der Bühne und vollendete nach erfolgreichen Konzerten in unter anderem Berlin, Hamburg und Köln den ersten Teil seiner “The Thrill of It All”-Weltreise. Im Anschluss ging es auf der anderen Seite des Atlantischen Ozeans weiter, der 26-Jährige konnte seine Fans in Nordamerika überzeugen und bedankte sich schließlich wie folgt bei seinem kompletten Team: “Vielen Dank für solch eine besondere erste Hälfte der Nordamerikatour. Ich und mein ganzes Team, wir haben Erinnerungen erschaffen, die wir nie wieder vergessen werden.”

Doch nicht nur dies wollte er mit seinem neuesten Post auf Instagram ausdrücken. Auch fügte Sam hinzu, dass er sich ab jetzt aus den sozialen Medien zurückziehen wird und sich auf die kommenden Performances Mitte August freuen würde. “Ich werde mir jetzt für ein paar Wochen eine kleine Pause von den sozialen Medien gönnen. Ich muss mal abschalten und mich auf alle weiteren Gigs vorbereiten. Am 14. August geht’s in Saint Paul weiter. Ich kann es schon nicht erwarten, euch bald wiederzusehen. Ich liebe euch alle sehr. Passt auf euch auf, seid glücklich!”

 

A post shared by Sam Smith (@samsmithworld) on

Im Anschluss an Smiths Reise durch Nord- und Mittelamerika wird er seinen Fans in Asien und Ozeanien ebenfalls einen Besuch abstatten und bis zum 20. November 2018 unglaubliche 89 Shows gespielt haben.