Eds Kätzchen Calippo und Dorito können sich jetzt über einen eigenen Instagram-Account freuen - und offenbar auch mehr als 260.000 Follower, die den Stubentigern des Superstars bereits folgen. 

Ed-Sheeran.jpg

Credit: Cole Burston / GettyImages

Katzen haben eigenen Account
Wir alle wissen, dass Ed Sheeran bereits seit Jahren vernarrt in seine beiden Katzen ist und diese gerne mal auf seinem eigenen Instagram-Account featured. Doch das scheint dem rothaarigen Briten aktuell einfach nicht mehr auszureichen, sodass er den knuffigen Gesellen kurzerhand ein eigenes Profil einrichtete. Unter dem Instagram-Namen The Wibbles werden Bilder von Calippo und Dorito ins Netz gestellt und konnten mittlerweile bereits über 260.000 Follower generieren.

Meine Katzen haben ihre eigene Instagram-Page ins Leben gerufen, kluge Kätzchen. Folgt ihrer täglichen Routine unter @thewibbles, promotete Sheeran seine Haustiere und kann mit jedem veröffentlichten Post seiner Lieblinge mindesten 70.000 Likes generieren.

 

Daddy’s princess

A post shared by Calippo & Dorito (@thewibbles) on

Lukrativer Deal mit Katzen?
Was Sheeran wohl bei diesem Move gedacht hat? Immerhin gibt es bereits unzählige Accounts, die ununterbrochen Hunde, Katzen und andere Haustiere featuren. ItsDougThePug mag hier wohl der bekannteste Vierbeiner sein. Der Mops, welcher in Nashville lebt und auf Pizza steht hat bereits mehr als 3,5 Millionen Follower vereinen können. Sein eigenes Merch hat das Tier im Übrigen auch schon und hat damit sein Herrchen reich gemacht:

 

A post shared by Doug The Pug (@itsdougthepug) on

Zwergspitz Jiffpom ist dem Mops da noch einen Schritt voraus. Der Pomeranian ist die amtierende Nummer eins der Haustiere auf Instagram und wird von 8,8 Millionen Followern gefeiert.

 

A post shared by jiffpom (@jiffpom) on

Bei jedem Post wird der Vierbeiner mit Komplimenten überschüttet und sicherte seinem Besitzer schon in der Vergangenheit einige bezahlte Werbedeals. Ob Sheeran dies ebenfalls vorhat, weiß man natürlich nicht. Seine Kätzchen sind dennoch auf dem besten Weg, kleine Promis im Netz zu werden.