Neben einem ganz normalen Musikvideo veröffentlichte DJ und Produzent Marshmello eine weitere Visualisierung und möchte damit allen gehörlosen Menschen seine Single näher bringen.

Marshmello.jpg

Credit: Matt Winkelmeyer / GettyImages

You Can Cry
Via Instagram, Twitter und Co. kündigte Marshmello bereits am 29. April 2018 seine neueste Single an und gestand, dass diese in Zusammenarbeit mit Rapper Juicy J und Interpret James Arthur geschrieben und produziert wurde. Auch Kollege Charlie Puth hatte dieses Mal seine Finger mit im Spiel und soll für die musikalische Vertonung zuständig gewesen sein. Sechs Tage nach dem ersten Teaser kam die Kollaboration schließlich auf den Markt und hört auf den Namen You Can Cry. Auch ein dazugehöriges Musikvideo wurde bereits aufgenommen und veröffentlicht, welches Du Dir hier anschauen kannst:

Clip in Gebärdensprache
Nach über 12,5 Millionen Klicks wollte Marshmello dennoch nachlegen und droppte seinen nächsten Streich. In einer neuen Visualisierung sieht man den DJ und Produzenten, wie er mit einer in Rot gekleideten Dame, die komplette Single in Gebärdensprache übersetzt und somit sein Lied allen gehörlosen Menschen näher bringen möchte. Hier geht’s zum eigentlichen Video: