Von ihrem nächsten Projekt verspricht sich unser Bad Girl einiges, möchte ihren Namen auf Peitschen, Handschellen und Co. drucken lassen und diese gewinnbringend verkaufen.

Rihanna.jpg

Credit: David M. Benett / GettyImages

Nächste Idee
Schon in den vergangenen Jahren konnte Rihanna den Sprung von einer erfolgreichen Musikerin zur Designerin wagen, kooperierte unter anderem mit Puma und brachte schließlich ihre eigenen Klamotten auf den Markt. Im Anschluss folgte ihre Make-up-Line Fenty Beauty”, sowie ihre neue Dessous-Kollektion Savage X Fenty und sie baute ihr Imperium weiter aus. Ihre Fans reißen ihr ihre Produkte quasi aus den Händen und sind dafür verantwortlich, dass alle Server überlastet sind und Rihanna ihren Triumph weiter feiern kann.

“Ich bin nun einmal kein Victoria's Secret Model. Und ich möchte mich dennoch schön und selbstbewusst fühlen, gestand unser BadGal schließlich im Interview mit der Vogue, soll exakt diesen Ansatz mit ins Schlafzimmer genommen haben und möchte ab jetzt ihre eigenen Sexspielzeuge verkaufen. Ob Handschellen mit Plüsch, eine Peitsche oder andere Fessel-Artikel, auf ihrer Website kann man seit kurzem zehn coole Accessoires erwerben, welche zu ihren selbst designten Dessous der Reihe Savage X Fenty passen.

 

Cuffin’ season came early | Which Xccessory you need in your life?

A post shared by SAVAGE X FENTY BY RIHANNA (@savagexfenty) on

Und, was hältst Du von diesen Produkten?