Via Twitter schockierte der britische Musiker seine Fans und gestand, dass er sich nach dem kommenden Werk verabschieden und seinen Ruhestand genießen möchte.

James-Arthur.jpg

Credit: Shirlaine Forrest / GettyImages

Möchte er alles aufgeben?
James Andrew Arthur ist ein 30-jähriger britischer Sänger, welcher die neunte Staffel von “The X Factor” gewonnen und direkt im Anschluss einen Plattenvertrag bei “Syco Music” unterschrieben hatte. Seine Debütsingle “Impossible” war ein Cover von Shontelle und schaffte es in sieben Ländern dieser Welt an die Spitze der Charts. Das dazugehörige selbsternannte Album folgte auf den Fuß, James tourte um die Welt und gab Konzerte an den paradiesischsten Orten. Im Oktober 2016 droppte der Brite sein zweites Werk und konnte mit “Back from the Edge” sein Comeback feiern, Platz eins in seinem Heimatland einnehmen und all seine Fans begeistern. LP Nummer drei kündigte Arthur ebenfalls schon an und veröffentlichte die ersten beiden Singleauskopplungen “You Deserve Better” und “At My Weakest”.

Und, obwohl der Musiker seine Tracks und sein Leben feiert, so möchte er sich schon bald in den Ruhestand verabschieden und gestand seinen Fans am vergangenen Wochenende, dass sein drittes Werk das letzte sein wird.

“Nach diesem Album höre ich auf. In Liebe, James.”

Seine Supporter sind seither geschockt und versuchen den 30-Jährige zu überzeugen, auch weiterhin Musik zu machen. Ob sie ihn darum bitten, solche Witze für sich zu behalten, …

… ihn einfach nur auslachen …

… oder ihm erklären, dass sie ihn alle brauchen, …

… von James verabschieden möchte sich niemand. Er selbst hat sich unterdes nicht weiter zu diesem Thema geäußert.