Mitten in ihrer Show musste die One Kiss-Interpretin ihr Konzert abbrechen und gestand allen anwesenden Fans, dass sie unglaubliche Schmerzen hat, ihre Ohrenentzündung nicht verschleppen und ihre Performance auf einen späteren Zeitpunkt verschieben möchte.

Dua Lipa

Credit: Credit: Karwai Tang / GettyImages

Schmerzende Ohrenentzündung
Musiker und Bands stehen unter einem enormen Druck, planen ihre Konzertreisen bereits Monate im Voraus, müssen an Ort und Stelle auf der Bühne stehen und Vollgas geben. Dass das nicht immer wie geplant über die Bühne geht, musste Britin Dua Lipa nun auf schmerzhafte Art und Weise feststellen.

Die One Kiss-Interpretin befindet sich aktuell auf ihrer selbsternannten Tour durch Amerika und stattet ihren Fans erst vor kurzem in Denver einen Besuch ab. Nach ein paar Songs musste sie jedoch das Wort ergreifen und erklärte, dass sie unglaubliche Schmerzen habe und sich mit einer Ohrenentzündung durch die Show quälen würde. Dennoch könnte sie nicht mehr weitermachen, wie Dua unter Tränen hestand und ihre Performance schließlich abbrechen musste.

Auch entschuldigte sich Lipa via Instagram und Twitter, wird ihre Supportern in Denver zu einem späteren Zeitpunkt erneut beglücken und ein weiteres Konzert ansetzen.