Nachdem seine Show in Düsseldorf abgesagt wurde, konnten die Veranstalter eine Lösung finden und haben zwei Performances in Gelsenkirchen angesetzt.

Ed-Sheeran.jpg

Credit: Matt Jelonek / GettyImages

Happy End
Was für eine Zitterpartie: Nachdem Ed Sheeran sein Deutschlandkonzert angekündigt hatte und am 21. Juli 2018 auf dem Gelände des Flughafens Essen/Mühlheim performen wollte, gingen Umweltaktivisten auf die Barrikaden und konnten den Superstar aus ihrer Stadt verdrängen. Alle unter Artenschutz stehenden Feldlerchen und deren Nistplätze hätten bis zur Show umgesiedelt werden müssen und sorgten am Ende dafür, dass das Event auf das Open-Air-Gelände vom Düsseldorfer Messeplatz verlegt wurde. Doch auch hier stellte sich die Stadt quer, Politiker sprachen sich gegen die 250.000 Euro teuren Umbauarbeiten aus und Verkehrs- und Sicherheitskonzepte wurden nicht genehmigt. Am gestrigen Mittwoch, den 27. Juni 2018 stimmte CDU, Grüne, Linke und Freie Wähler schließlich gegen seinen Auftritt, sodass der rothaarige Brite nicht in Düsseldorf performen darf und das Konzert vor Ort ins Wasser fallen wird. Doch nicht mit FKP Scorpio: Wie der Veranstalter wenige Stunden später freudig erklären konnte, haben sie alle Hebel in Bewegung gesetzt und schließlich eine Lösung gefunden: Statt an einem Abend 85.000 Fans bespaßen zu können, wird das Event in die Veltins Arena verlegt, in welcher Sheeran an zwei aufeinanderfolgenden Tagen auf der Bühne stehen und seine Songs zum Besten geben wird.

Nur so wurde der Umzug nach Gelsenkirchen zu einer echten Option, Ed Sheeran in NRW doch noch live erleben zu können, erklärte ein Pressesprecher von FKP Scorpio und bedankte sich im Anschluss für ihre Geduld, ihr Verständnis und ihre Unterstützung in den Wochen der Unsicherheit.

Fans müssen sich aufteilen
Nachdem der Ausweichtermin und eine geeignete Location gefunden wurde, können alle Fans freudig sein und den “Shape of You”-Interpreten dennoch live sehen. “Ed Sheeran wird am 22. und 23. Juli in der VELTINS-Arena in Gelsenkirchen auftreten. […] Weitere Informationen zu den Konzerten und zum Ablauf erhaltet Ihr in einer separaten Mail von eventim, die schnellstmöglich verschickt wird. (Schaut auch in Eure Junk-Ordner) Dieser Mail könnt Ihr auch die Kontaktdaten für weitere Rückfragen entnehmen”, kann man der Website des Veranstalters entnehmen.