Mit einem neuartigen Sound und coolen Melodien können die australischen Jungs der Band 5SOS einmal wieder überzeugen.

5SOS.jpg

Credit: Cindy Ord / GettyImages

“Youngblood”
In den vergangenen Monaten haben Luke, Ash, Calum und Michael von 5 Seconds of Summer mit namhaften Songwritern und Produzenten wie Noah Passovoy, welcher bereits am Maroon 5-Album "Overexposed" getüftelt hat, und das Produzenten-Team Carl & Rami aus Schweden zusammengearbeitet und Hits wie “Want You Back” und “Youngblood” aus dem gleichnamigen Werk veröffentlicht. Am Freitag den 15. Juni 2018 kam schließlich die komplette CD auf den Markt, welche Du Dir hier einmal genauer anhören kannst:

Neue Tour
Auf ihrer neuen Platte wolle 5SOS auf keinen Fall alte Tracks wiederholen und haben daher ihren Sound verändert. Wie manche Fans bereits mitbekommen haben, hören sich ihre Australien vermehrt so an wie das Duo von Twenty One Pilots …

Doch exakt diesen Vergleich wollen Luke und Co. gar nicht erst aufkommen lassen und erklärten laut ihrem Label “Universal Music”: "Wir sind bereis sieben Jahre als Band zusammen. Das klingt vielleicht nach einer langen Zeitspanne und doch darf man nicht vergessen, dass wir noch Teenies waren, als alles anfing. […] Verglichen mit unserem Debüt, waren wir dieses Mal sogar noch hungriger. Wir wollten es einfach wissen. Wir mussten wirklich alles geben, um nicht bloß irgendein weiteres '5SOS‘-Album zu machen: Für diese LP mussten wir uns so richtig ins Zeug legen.”

Mit “Youngblood” wird das Gespann im Übrigen erneut auf Tour gehen und im November Europa bereisen. Hier geht’s zu allen wichtigen Konzerten ihrer “Meet You There”-Weltreise:

06.11. Hamburg, Mehr! Theater
12.11. Köln, Palladium
15.11. München, TonHalle
16.11. Zürich (Ch), Halle 662