Damit Ed Sheeran alle 206 Shows seiner “÷”-Tour durchziehen kann, nimmt er sich immer mal wieder einige Tage frei, entspannt mit seiner Verlobten und umgibt sich mit positiven Menschen.

Ed-Sheeran.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Pausen sind wichtig
Am 16. März 2016 startete Ed Sheeran in seine achtteilige Welttournee und promotet mit dieser sein gleichnamiges Album “÷”. 206 Shows wurden gebucht, der rothaarige Brite wird bis zum 10. November 2018 den Globus bereisen und mehrmals wöchentlich für seine Fans auf der Bühne stehen. Damit Sheeran der Rummel um seine Person jedoch nicht zu Kopf steigt, hat er sich einen raffinierten Plan ausgedacht und ließ sein Management alle Auftritte so planen, dass er immer mal wieder eine Woche frei hat und diese mit seiner Verlobten Cherry Seaborn verbringen kann.

“Er ist immer für jeden da und achtet auf seine eigene mentale Gesundheit”, erklärte Eamon Murray, Frontmann der Band Beoga, gegenüber “BANG Showbiz” und fügte hinzu, dass er gerne für den 27-Jährigen den Opening-Act gibt. “Er kümmert sich um alles und prüft die Bühne vor jeder Show. An Tagen, an welchen er frei hat, legt er tatsächlich die Beine hoch, jettet nach Hause und erholt sich von all dem Stress.”

 

A post shared by Ed Sheeran (@teddysphotos) on

Falls man den Worten des Musikers im Übrigen keinen Glauben schenkt, kann man sich auf Eds Instagram-Account selbst von seinen Auszeiten überzeugen. Ob beim Pokemon-Spielen …

 

Gotta catch em all @zakarywalters #myblastoisewillendyourcharizard

A post shared by Ed Sheeran (@teddysphotos) on

… oder beim Kuscheln mit seiner Verlobten, Sheeran präsentiert immer mal wieder witzige Bilder aus seiner Freizeit und ermöglicht Fans einen Einblick in sein Privatleben. Und falls Du Ed einmal live sehen möchtest, hast Du schon bald die Gelegenheit dazu: Im Juli 2018 wird der “Shape of You”-Interpret unter anderem in Berlin, Essen, Hamburg und doppelt in jeweils München, Zürich und Wien auftreten, bevor ihn seine Konzertreise nach Amerika verschlägt.