Bei den diesjährigen Billboard Music Awards standen Shawn Mendes und Khalid gemeinsam mit Überlebenden der Marjory Stoneman Douglas Highschool auf der Bühne und performten ihren Song “Youth”.

Shawn-Mendes-Khalid.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Schluss mit Schusswaffen
Las Vegas, Santa Fe, Orlando, Sandy Hook, Sutherland Springs und Parkland - Dies sind nur sechs von 101 US-amerikanische Städte, in welchen in diesem Jahr Personen mit Schusswaffen das Feuer eröffnet, auf Menschen geschossen und unzählige Personen aus dem Leben gerissen haben. Unzählige Superstars und Millionen von Einwohner der USA waren im Anschluss auf die Straßen gegangen und fordern seither strengere Waffengesetze vom amtierenden Präsidenten Donald Trump.

Auch Musiker wie Shawn Mendes und Khalid sind gegen die andauernde Waffengewalt und demonstrierten nun auf ihre eigene Art und Weise: Für ihre Performance bei den diesjährigen Billboard Awards in Las Vegas standen beide Künstler gemeinsam auf der Bühne und zollten allen verstorbenen Opfern und Verletzten Tribut. Mit am Start war ebenfalls der Schulchor der Marjory Stoneman Douglas Highschool, in welcher am 14. Februar 2018 der 19-jährige Nikolas Cruz auf seine Mitschüler geschossen und 17 Personen getötet hatte.

Hier geht’s zur herzzerreißenden Performance: