Die schauspielernde Musikerin verlor die Fassung und stellte ihren Nachbarn Dieter via Instagram bloß.

Hilary-Duff.jpg

Credit: Gotham / GettyImages

Kann nicht mehr schlafen
Vor allen in den Großstädten dieser Welt ist es normal, dass man in Hochhäusern wohnt, mit Lärm am frühen Morgen aufwacht und die Toilettenspülung des Nachbarn hört. Mit all diesen negativen Aspekten geben sich Millionen von Menschen ab, um London, Tokio oder New York ihr Zuhause nennen und dort richtig Karriere machen zu können. Doch was passiert, wenn man von seinem direkten Nachbarn die Nase gestrichen voll hat und er auf persönliche Schreiben nicht mehr reagiert? Richtig, man regt sich über jene Person via Instagram auf und postet eine Story nach der anderen.

Musikerin und Schauspielerin Hilary Duff kann davon ein Liedchen singen. Statt mit ihrem Talent und ihren Tracks für Aufmerksamkeit zu Sorgen, ließ sie ihrer Wut freien Lauf und erklärte allen 9,2 Millionen Followern auf ihrem Profil, wie rücksichtslos Dieter von nebenan eigentlich ist: Dies geht an alle New Yorker, die Arschlöcher als Nachbarn haben - ich bin wirklich offen für jeden Rat, den ihr habt. Mein Nachbar raucht die ganze Nacht Zigaretten und Gras. Mein Apartment stinkt. Ernst jetzt, was soll ich tun? […] Wir wissen, dass deine Eltern dir die Miete zahlen. Wir wissen, dass du in deinem Leben noch keinen einzigen Tag gearbeitet hast - das muss schön sein. Hab ein wenig Respekt für deine Nachbarn, die hart arbeiten, um in diesem Gebäude wohnen zu können. Sei kein Arsch und bring deinen Müll raus.

 

A post shared by 97.9 KISS FM (@979kissfm) on

Im Anschluss ging es noch einen Schritt weiter, sodass Hilary tatsächlich ein Bild des Störenfrieds sowie sein Instagram-Profil veröffentlichte und erklärte, die Nacht über kein Auge zugemacht zu haben: Habe letzte Nacht wegen Dieter dem Arsch null Minuten geschlafen. Habe gestern 15 Stunden gearbeitet und war um 5.30 Uhr schon wieder auf der Arbeit. Das ist die reale Welt, Dieter. Deine Zigaretten sind nicht lecker.