In Gagas musikalischen Auszeit fokussiert sie sich auf die Erstellung von neuen Singles und steht mit Bloodpop im Tonstudio.

Lady-Gaga.jpg

Credit: Stephen Lovekin / GettyImages

Musste Tour abbrechen
In den vergangenen Monaten musste Lady Gaga starke Schmerzen in Kauf nehmen, um für ihre Fans auf der Bühne stehen und performen zu können. Ihre letzten Konzerte der “Joanne”-Welttournee musste sie am Ende im Februar 2018 absagen und erklärte allen Supportern, dass sie unglaublich traurig sei, sich jedoch erst einmal um ihre Gesundheit und Genesung kümmern müsste.

Nachdem einige Wochen vergangen und die US-Amerikanerin sich aus den sozialen Medien zurückgezogen hatte, veröffentlichte Gaga nun endlich einige Posts und gestand, dass sie erneut an neuen Songs arbeiten würde. Songs, welche ehrlicher nicht hätten geschrieben werden können und ihr aus der Seele sprechen. Vor allem aber vertraut sie auf altbekannte Produzenten, mit welchen der Superstars bereits in der Vergangenheit zusammengearbeitet hat. Bloodpop, welcher schon ihre Single “Million Reasons” erstellt und gemastert hatte, teilte am Donnerstag, den 03. Mai 2018 einen Schnappschuss mit Gaga:

 

A post shared by BloodPop® (@bloodpop) on

Auch mit DJ White Shadow, welcher bereits ihre Lieder “Born This Way” und “Artpop” produziert hatte, hat Lady Gaga in den vergangenen Tagen in Cannon Beach, Oregon zusammengearbeitet und erstmals Tracks für ihr sechstes Studioalbum erstellt.