Wer glaubt, P!nk würde ihrer sechsjährigen Tochter, ihrer Familie oder ihren Fans Lügengeschichten erzählen, der irrt sich.

Pink.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Ehrlichkeit währt am längsten
Mit viel Disziplin, Talent und ein wenig Glück konnte US-Superstar P!nk schon vor Jahren durchstarten, sich einen eigenen Namen im Musikbusiness machen und Millionen von Fans für sich gewinnen. Doch nicht nur diese drei eben genannten Faktoren sind für die zweifache Mutter entscheidend. Wie sie im Interview vom People-Magazin gestanden hat, ist Ehrlichkeit genauso wichtig wie alle anderen Dinge im Leben.

Ich sage immer die Wahrheit, gestand P!nk und fügte hinzu, dass sie weder ihrer Tochter Willow, noch ihren Freunden oder Fans etwas vorlügen oder vormachen würde. Stattdessen will sie ihre Kinder mit Liebe und Aufrichtigkeit erziehen. Darüber sagte die Beautiful Trauma-Interpretin: Ich lasse [meine Tochter] sechs Jahre alt sein und dennoch möchte ich, dass sie über Fairness und Güte Bescheid weiß. Sie soll ebenfalls wissen, dass sie für ihre Rechte kämpfen muss und dass manchmal Mädchen für den gleichen Job weniger gut bezahlt werden als Jungs. Auch die Tatsache, dass Mädchen nicht auf dieselbe Weise behandelt werden und dass sie für alles etwas härter arbeiten müssen, weiß [Willow] bereits.