Bei der diesjährigen ECHO-Verleihung konnte Ed Sheeran zwar nicht anwesend sein, bedankte sich jedoch via Instagram bei allen Fans in Deutschland.

Ed Sheeran

Credit: Gareth Cattermole / GettyImages

Der ECHO 2018
Am Donnerstag, den 12. April 2018 wurde die Messe Berlin feierlich dekoriert und unglaublich viele Superstars fuhren in ihren Limos vor. Shawn Mendes, Liam Payne und Rita Ora lächelten nicht nur für anwesende Fotografen in die Kameras, sondern standen ebenfalls auf der Bühne und gaben bei der diesjährigen ECHO-Verleihung ihre neuesten Tracks zum Besten.

Mark Forster, Alice Merton und Campino von den Toten Hosen nahmen ebenfalls Preise persönlich in Empfang und freuten sich über die besondere Ehre. Als absoluter Sieger des Abends wurde jedoch kein deutscher Musiker, sondern niemand Geringeres als Ed Sheeran vom Publikum gefeiert, welcher unter anderem für sein Album “Divided” in den Kategorien “International Rock/Pop” und “Album des Jahres” eine Trophäe abstaubte. Für seine Single “Shape of You” wurde der Brite ebenfalls mit einem Award ausgestattet und sicherte sich den Preis für den “Song des Jahres”. Anwesend war Sheeran dennoch nicht, sondern bedankte sich bei seinen deutschen Fans via Instagram.

“Hallo, ich habe gestern Abend leider die ECHOs in Deutschland verpasst, da ich aktuell in Japan bin. Und doch möchte ich mich bei allen und besonders bei Warner [Music] bedanken”, erklärte der sichtlich glückliche Musiker seinen Followern.

Streaming-Rekord in Deutschland
Ed Sheeran kann sich im Übrigen ebenfalls über ein weiteres Highlight in Deutschland freuen. Wie “GfK Entertainment” in einer neuen Pressemitteilung erklärte, ist er der erste Musiker überhaupt, dessen Songs in der Bundesrepublik über eine Milliarde Mal gestreamt wurden.

Seine Single “Shape of You” wurde von allen Einwohnern Deutschlands über 170 Millionen mal via Spotify aufgerufen und sicherten ihm somit den ersten Platz im Ranking der “meistgestreamten Songs”.