Rick Ross schenkte seiner Tochter Toie einen Bentley Bentayga SUV zum 16. Geburtstag und sorgte für eine unvergessliche Party.

Rick-Ross.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Happy Birthday Toie
Wahrscheinlich kannst Du Dich noch an die Jahre erinnern, in welchen MTV Deutschland die US-amerikanischen Episoden der TV-Show “My Sweet 16” ausgestrahlt hat. Neidisch saß man daheim vor dem Fernseher und konnte verzogene Teenager erblicken, welche einen Mercedes, Bentley oder Ferrari zum Geburtstag geschenkt bekommen hatten. Sollte die Farbe des Fahrzeugs nicht gestimmt haben, war das Geschrei natürlich groß und unsereins hat die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen.

Tatsächlich finden solche extravaganten Veranstaltungen auch heute noch in den Vereinigten Staaten von Amerika statt und sind in aller Munde. Rapper Rick Ross zum Beispiel hat er vor wenigen Tagen eine “Sweet 16”-Fete für seine Tochter Toie geschmissen, einen Party-Planner engagiert und seiner Kleinen eine unvergessliche Nacht bereitet. Im Club “Casa Casuarina” in Miami, Florida fand das Event statt,  A Boogie Wit Da Hoodie gab seinen Track “My Shit” zum Besten und DJ Khaled war ebenfalls mit am Start. Letzterer sang dem Geburtstagskind ein Ständchen und gratulierte Toie auf seine eigene Art und Weise.

Doch das soll es dann noch nicht gewesen sein: Rick Ross selbst hat seiner Tochter im Anschluss noch die Schlüssel zu einem nagelneuen weißen Bentley Bentayga SUV überreicht und ihr damit den Abend versüßt. Der schicke Flitzer kostet aktuell mit einem W12-Motor 162.700 Euro. Der “Big Dreams”-Interpret soll laut “Rap-Up” für das Komplettpaket über 185.000 Euro auf den Tisch gelegt haben.