Nachdem die Sängerin den Rest ihrer Welttournee aufgrund von chronischen Schmerzen absagen musste, ist sie jetzt endlich auf dem Weg der Besserung – wenn auch nur langsam. Sobald Gaga wieder ganz gesund ist, wartet eventuell eine interessante Zusammenarbeit auf sie.
 
Lady Gaga
Credit: Christopher Polk / GettyImages

Langsam aber sicher!
Lady Gaga geht es ein wenig besser. Die Musikerin hatte im Februar 2018 die restlichen zehn Europa-Konzerte ihrer Welttournee aufgrund von gesundheitlichen Problemen absagen müssen. Die 31-Jährige leidet an Fibromyalgie, einer chronischen Krankheit, die bei ihr Muskel- und Gelenkschmerzen hervorruft. Jetzt wurde berichtet, dass es der gefärbten Blondine schon wieder besser geht. Eine Kombination aus Akupunktur und Reiki scheint Gaga zu helfen. Eine enge Vertraue sagte gegenüber dem Magazin „US Weekly“, dass die New Yorkerin alles versuchen würde, um die Schmerzen endlich loszuwerden. „Es ist ein langer Weg der Besserung“, so die Quelle weiter.

 

Ein Beitrag geteilt von Lady Gaga (@ladygaga) am

Abgesagte Konzerte
Im Rahmen ihrer „Joanne“-Welttournee war Gaga Ende Januar 2018 in Hamburg zu sehen. Das Konzert war ursprünglich für den Herbst geplant, wegen starker Schmerzen der Musikerin jedoh schon einmal verschoben worden. Im darauffolgenden Februar hätte die Sängerin noch in Köln und Berlin auftreten sollen. Weitere Shows waren für die Schweiz, Schweden, Frankreich, Großbritannien und Dänemark angesetzt.

Kylie und Gaga bald gemeinsam auf der Bühne?
Nach ihrer Genesung könnte auf Stefani Joanne Angelina Germanotta, so ihr gebürtiger Name, eine interessante Kooperation erwarten. Obwohl Gaga durch ihre Krankheit aktuell von der Bildfläche verschwunden ist, erklärte Kollegin Kylie Minogue, dass sie gerne mit ihr zusammenarbeiten würde. Nachdem die Australierin in einem Interview danach gefragt wurde, mit wem sie gerne einmal Musik machen würde, antwortete diese: „Wow, da gibt es wirklich viele. Doch all die Duette, die ich in den letzten Jahren gemacht habe, sind mir irgendwie zugeflogen, deshalb suche ich nicht aktiv nach Partnern. […] Ich habe jedoch noch nicht wirklich häufig mit Frauen zusammengearbeitet, deshalb würde ich sehr gerne mal mit Lady Gaga singen. Das wäre unglaublich“, so die 49-Jährige weiter. Die Fans würden sich jedenfalls über so viel Frauenpower freuen. Bleibt nur zu hoffen, dass Gaga bald wieder fit ist.