Lady Gaga hat einen prominenten Fan mehr. Allerdings nicht wegen ihrer Musik.


Lady Gaga Robert Rodriguez Sin City 2

Bild: s_bukley/Shutterstock.com


Regisseur Robert Rodriguez ist hin und weg von Lady Gagas Schauspieltalent und lobt ihren Auftritt im Steifen „Sin City 2: A Dame To Kill For“ schon jetzt in den höchsten Tönen.

Robert Rodriguez ist restlos begeistert von Lady Gaga

Rodriguez arbeitete erstmals mit der Sängerin für seinen Film “Machete Kills” zusammen, der im vergangenen Jahr in die Kinos kam. Der Regisseur war es auch, der Lady Gaga dazu überredete eine Rolle im Sin City-Sequel zu übernehmen.

Wenn es nach ihm ginge, sollte die Künstlerin sogar eine musikalische Pause einlegen und sich ihrer Schauspiel-Karriere widmen. Der Regisseur sieht Gaga nämlich als nächsten Superstar in Hollywood. Rodriguez erklärte: „Ich habe ihr gesagt, sie MUSS im nächsten Sin City-Streifen mitspielen. Die Kamera liebt sie. Ich habe zweimal mit ihr gearbeitet und bin absolut begeistert von ihrer Disziplin. Sie hat ja Schauspiel studiert  bevor sie Sängerin wurde, und das merkt man auf jeden Fall.“

Tatsächlich war Lady Gaga, bevor sie musikalisch durchstartete Studentin an der New Yoker Tisch School of Arts und belegte Schauspielkurse. Eigentlich strebte  sie nach dem Studium eine Karriere als Musicaldarstellerin an.

Lady Gaga auch als Schauspielerin hochprofessionell

Als Robert Rodriguez für die „Sin City 2“- Drehabreiten in Texas  war, klingelte er kurz bei Gaga durch, um sie zu einem kurzen Gastauftritt in dem Actionstreifen zu bewegen. Er erklärte dazu: „ Sie war gerade für ein Konzert in Houston, nur ein paar Städte entfernt von Austin. Und sie war sofort bereit vorbeizukommen. Sie brachte sogar ihre eigenen Perücken und Kostüme mit. Alles lief total professionell. Sie kam, drehte ihre Szene und setzte dann einfach ihre Tour fort.”

"Sin City 2: A Dame To Kill For" ab 18.09. in den Kinos

Auch der Sin City-Autor Frank Miller schwärmt in den höchsten Tönen von Lady Gaga. Er sagte zum Auftritt der Sängerin: „ Sie hat sich perfekt verwandelt, sie spielt auf den Punkt und es sieht noch nicht mal nach Anstrengung aus.“

Lady Gaga spielt in “Sin City 2: A Dame To Kill For” übrigens eine Kellnerin und ist in einer Szene mit Joseph Gordon-Levitt zu sehen. Der Blockbuster läuft heute (22.08.) in den USA an. Kinostart in Deutschland ist am 18. September.