Nachdem am Freitag, den 16. Februar 2018 Normanis erste eigene Single auf den Markt gekommen ist, machen sich Fans Sorgen um die Zukunft von Fifth Harmony.
 
Normani

Credit: Dia Dipasupil / GettyImages

Ist es das Ende?
Anfang Februar 2018 berichteten wir bereits über die Tatsache, dass Normani Kordei vor kurzem ihren ersten eigenen Vertrag als Solokünstlerin unterschrieben hat und von nun an bei “Stellar Songs” ihre eigene Musik veröffentlichen und vermarkten wird. Persönlich zu Wort gemeldet hatte sich die 21-Jährige bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht und ließ ihre Fans im Dunkeln tappen. Doch nun brach Normani ihr Schweigen und promotete ihre erste eigenen Single.

“Love Lies” heißt das Lied, welches in Zusammenarbeit mit Khalid entstanden und bereits am Freitag, den 16. Februar 2018 auf den Markt gekommen war. Von Millionen von Harmonizern, so nennt man die Fans von Fifth Harmony, wurde sie bejubelt und bestärkt, andere machten sie fertig und verspotteten das Mitglied der Band. Man warf der 21-Jährigen vor, die 5H zerstören und im Alleingang erfolgreich sein zu wollen. Doch diese Gerüchte möchte die Musikerin nicht auf sich sitzen lassen und gestand im Interview mit Zane Lowe von der Beats 1 Radioshow schließlich, dass sie ohne ihre Mädels heute nichts wäre: “Alles, was wir zusammen gemeistert haben … Ich fühle mich, als war die ganze Welt immer gegen uns gewesen. Wir werden immer einen Platz haben, den wir unser zu Hause nennen können und das ist die Band Fifth Harmony.”

Dennoch möchte die 21-Jährige nicht auf der Strecke bleiben und scheint sich am Erfolg des ehemaligen Mitglieds Camila Cabello orientieren zu wollen: Im gleichen Interview erklärte Normani, dass sie aktuell ebenfalls an ihrem eigenen Debütalbum arbeiten würde und bereits zu 30 Prozent damit fertig sei. Auch die Tatsache, dass sie bei diesem Statement über beide Ohren strahlt, tut allen Harmonizern im Herzen weh: 

Abbruch der Tour
Falls all diese Details den Fans von Fifth Harmony noch nicht zu Denken geben, gibt’s noch einen obendrauf: Ihre geplanten Konzerte in Australien und Neuseeland, welche erst vor wenigen Wochen angekündigt wurden, wurden soeben abgesagt. Eine genaue Erklärung wurde von den Mädels bislang noch nicht veröffentlicht, ihre Fans sind sprachlos …