Britney Spears ist genervt davon, dass ihr Vater Jamie seit ihrem Zusammenbruch 2008 ihr Leben kontrolliert.


Britney Spears Genervt Von Vormundschaft S Bukley

Bild: s_bukley/Shutterstock.com

Die Sängerin konnte nicht für sich selbst sorgen

2007 hatte Britney Spears ihren absoluten Tiefpunkt erreicht. Nachdem sie sich den Kopf kahl rasiert hatte und Exmann Kevin Federline das alleinige Sorgerecht für die Söhne bekam, wurde sie zur Behandlung ihrer Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen  in eine psychiatrische Klinik zwangseingewiesen.

Seit der Entlassung 2008 steht die Sängerin unter der Vormundschaft ihres Vaters, da die Ärzte entschieden, dass die damals 27-Jährige nicht auf sich allein gestellt sein konnte. Mit der ersten Single nach dem Zusammenbruch „Gimme More“ und neuem Mann an ihrer Seite, ging es für Britney dann wieder aufwärts.

Nach sechs Jahren endlich wieder unabhängig?

Trotzdem kontrolliert Jamie Spears bis heute die Finanzen und das Leben seiner Tochter. Die Künstlerin hat davon jetzt aber endgültig die Schnauze voll. Sie will endlich wieder frei über ihre Karriere und ihr Privatleben entscheiden können.

Dass Britney gerade jetzt aus der Abhängigkeit treten will, hat einen besonderen Grund, wie ein Insider verrät: „Ihre Beziehung zu David war nie stärker. Sie will, dass die Vormundschaft endet, um frei für die Ehe zu sein.“

Invalid Scald ID.

Bild: Youtube

 

„Britney ist nicht bereit, auf sich gestellt zu sein“

Abgesehen von der 32-Jährigen, denkt aber keiner in ihrem Umfeld, dass sie schon bereit für unabhängige Entscheidungen ist, wie die Quelle weiter verrät: „Obwohl es Britney im Moment sehr gut geht, gibt es keine konkreten Pläne für das Ende der Vormundschaft. Ihre Ärzte finden einfach nicht, dass sie bereit ist, auf sich allein gestellt zu sein."

Dass Britney nicht besonders gut mit Geld umgehen kann, bewies sie vor kurzem bei einem Restaurantbesuch in Kalifornien. Die Sängerin verließ das Restaurant ohne die Rechnung zu bezahlen. Im Nachhinein war ihr diese Aktion sehr peinlich.

Peinliche Panne in Las Vegas

Seit Dezember letzten Jahres hat der ehemalige Teenie-Star eine eigene Show in Las Vegas. Bei den „Piece of Me“-Auftritten geht aber nicht immer alles glatt. Zuletzt gab es eine peinliche Playback-Panne. Als die Musikerin den Song „Perfume“ performen wollte, hallte plötzlich die Stimme ihrer Kollegin Sia, die den Track schrieb, durch den Saal.