Der “We Don’t Talk Anymore”-Interpret sprach erstmals über sein Liebesleben und gestand, dass er schon mit Lea Michele und Selena Gomez zusammen war.
 
Charlie Puth & Selena Gomez
Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Ehrliches Interview mit Billboard
Charlie Puth ist 26 Jahre jung, ein erfolgreicher Produzent, Songwriter und Sänger und bei den Ladies heißbegehrt. Das zumindest gestand er im “neuesten und ehrlichsten Interview”, welches er in seinem Leben gegeben hat. Für das bald erscheinende neue “Billboard”-Magazin stand der US-Amerikaner nicht nur vor der Kamera, sondern plauderte auch in der dazu passenden Story aus, was Millionen von Fans bereits erahnt hatten: Charlie konnte in der Vergangenheit einige namhafte Mädels um den Finger wickeln und war unter anderem schon mit Lea Michele und Selena Gomez zusammen.

So sagte der 26-Jährige über seine Kooperation zur Single “We Don’t Talk Anymore”, welche mit Justin Biebers aktueller Flamme geschrieben wurde: “Normalerweise gebe ich solche Informationen nicht heraus, aber ein solcher Song wird nicht so authentisch, wenn es nicht Dinge gibt, die hinter dem Vorhang passiert sind. Und das ist es, was passierte: sehr kurzlebig, sehr klein, aber sehr einflussreich. Und es hat mich echt durcheinandergebracht. […] Sie hat solche guten Emotionen in den Song gesteckt, sodass es ein Vergnügen war, mit ihr zu arbeiten. Darum freue ich mich immer, wenn ich den Track singe, auch wenn er aus einer dunklen Zeit in meinem Leben heraus entstanden ist.”

Dates mit Lea Michele
Doch das war nicht sein erstes Geständnis: Bereits im Oktober 2017 wurde Charlie im Interview mit dem “Capital FM Breakfast Show”-Host Roman Kemp in eine Falle gelockt, als er beim Spiel “Trick or Treat” nicht direkt mit der Wahrheit rausrücken wollte. Der Moderator drohte Puth mit der Veröffentlichung seiner Telefonnummer, sollte er nicht verraten, mit welchem Star er zuletzt ausgegangen war. “Lea Michele, das war’s”, sagte der 26-Jährige schnell und wollte zur nächsten Frage übergehen.

Seine Fans feierten den Künstler für seine damalige Ehrlichkeit. Die “Glee”-Darstellerin selbst hat sich bis zum heutigen Tage zu ihrer damaligen Beziehung nicht selbst zu Wort gemeldet. Und auch Gomez wird das neue Interview nicht kalt lassen ...