Die 29-jährige Musikerin achtet besonders auf ihre Ernährung, kommt ohne tierische Lebensmittel aus und lebt einen komplett veganen Lifestyle.
 
Ellie Goulding

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Der Anfang war schwer
Ich bezeichne mich als aufstrebende Veganerin. Es ist eine Herausforderung, aber es ist nicht unmöglich. Man muss einfach viel Grünzeug essen und trinken, erklärte Superstar Ellie Goulding bereits im Dezember 2015 gegenüber den Journalisten des Fitnessmagazins Shape und fügte hinzu, dass sie sich trotz des Verzichts auf tierische Produkte ausgewogen und ballaststoffreich ernähren würde: Ich mache mir fast jeden Tag grünen Saft. Dort hinein mische ich Dinge wie Bananen, Avocados, Spinat, Brokkoli – was auch immer in meinem Kühlschrank ist. Süßkartoffel-Pommes und Salat sind meine absoluten Favoriten. Sie sind die perfekte Mahlzeit. Außerdem esse ich viel Quinoa und Nüsse.

Sich wirklich immer gesund ernähren, möchte die Love Me Like You Do-Interpretin sich dennoch nicht und verriet, dass sie ebenfalls gerne Chips isst. Es ist eigentlich ziemlich einfach, ein schlechter Veganer zu sein, weil eine ganze Menge an Junkfood vegan ist.

 

Yunnnnnng Champ #veggiegang @zoekarssen custom for me

A post shared by elliegoulding (@elliegoulding) on

Ernährung und Sport
Gegenüber dem Magazin mindbodygreen sprach Ellie Goulding ebenfalls über ihre eigenen Regeln und die damit verbundene Disziplin die sie an den Tag legt. Vor allem ihre Workouts helfen der Musikerin, sich auf sich selbst zu konzentrieren. Wenn ich renne, kann ich meine Gedanken sortieren. Diese eine Stunde kann mir niemand ins Ohr quatschen - keine Leute, nichts verrücktes, nur ich. […] Auch gibt es beim Rennen in der Natur keine Anzeige der verbrannten Kalorien, sodass ich mir darüber keine Sorgen machen muss. Der Sport hilft mir, meine Angstzustände in den Griff zu bekommen. Oder ich mache Yoga. Ich versuche es mindestens einmal in der Woche in meinen Tagesablauf einzuplanen, damit ich meinen inneren Frieden finde.

 

Aggressive Wednesdays @jaybrockwayeq #lightwork

A post shared by elliegoulding (@elliegoulding) on

Keine Lust auf eine Diät
An einen strengen Ernährungsplan hält sich Goulding dennoch nicht, sondern steht auf Abwechslung. Ich habe Freunde, die diese krasse Diät durchziehen und sich wirklich dran halten. Das respektiere ich total. Ich selbst kann so etwas nicht. Ich bin jetzt seit einiger Zeit Veganerin und versuche mich immer gesund zu ernähren. Doch ab und zu gönne auch ich mir einen Cocktail - obwohl ich versuche, Zucker aus meinem Speiseplan zu verbannen. […] Solange man es nicht übertreibt und trotzdem noch sportlich ist, sind kleine Sünden schon okay.

Könntest Du Dir vorstellen, komplett auf Fleisch, Milch, Käse und Co. zu verzichten? Sag uns Deine Meinung im unteren Kommentarfeld.