Kurz vor der Veröffentlichung des finalen Teils seiner "Beastmode"-Trilogie hat sich Animus noch einmal ins bigFM-Studio begeben um exklusiv für Euch ein paar heftige Lines zu kicken. Das Mikrofon brennt übrigens immer noch.

Beastmode 3
Spätestens, wenn Du von der Deutschrap-Legende Azad unter Vertrag genommen wirst, ist klar, was der Welt bevorsteht: Ein absolutes Kracher-Album! Im Dezember 2017 verkündete das Frankfurter Label Bozz Music sein neuestes Signing: Animus. Mit unglaublicher Wortgewandheit, gekonnten Flows und harten, sowie tiefgründigen Thematiken konnte der Heidelberger Rapper iranischer Herkunft sich bereits ein hohes Standing in der Szene erarbeiten. "Beastmode 3" soll nun die Krönung von Animus' erfolgreicher Trilogie werden. Mit Single-Auskopplungen wie "Borderland" und  "Zwei Schüsse" mit Azad und Gentleman zeigte der Rapper bereits die ersten brachialen Tracks aus dem am 2. Februar erscheinendem Album. "Der stärkste Mensch" mit MoTrip und "Mein Leben für deins" lassen wiederum Gefühle sprechen und offenbaren seine emotionale Seite.

bigFM-Exclusive
Um zu beweisen, dass das alles auch in einem einzigen Track überzeugen kann, hat sich Animus nun der bigFM Track Attack mit Reece gestellt. Der Beat ist ein absolutes Meisterwerk vom legendären Producer Noah Shebib, alias 40, der ursprünglich für Drakes gemeinsamen Track mit Jay-Z "Pound Cake / Paris Morton Music 2" verwendet wurde. Animus drückt ihm dabei seinen ganz eigenen Sound auf und liefert Bars, bei denen man sich lieber festhalten sollte.

Zieht Euch das bigFM-Exclusive gleich hier rein: