Bereits im Jahr 2014 kündigte der Rapper sein sechstes Studioalbum an, welches aktuell perfektioniert wird und bereits in wenigen Monaten auf den Markt kommen wird. Ob es mit seinem Debüt Get Rich or Die Tryin mithalten kann, verrät 50 Cent im Interview.
 
50 Cent

Credit: Bryan Steffy / GettyImages

Doch nicht pleite
Wenn 50 Cent eines kann, dann ist es seine Fans warten lassen. Bereits im Jahr 2014 kündigte der In da Club-Interpret erstmals seine sechste LP Street King Immortal an und veröffentlichte seither weder ein neues Album, noch wirklich erfolgreiche Singles. Stattdessen machte er sich als Schauspieler einen Namen, brachte seine eigene Wodka-Marke auf den Markt, promotete Unterwäsche und Kopfhörer. Auch meldete er seine eigene Insolvenz an und machte sich im Anschluss über alle lustig, welche tatsächlich geglaubt haben, er sei pleite:

Lange Wartezeit
Seine Anhänger sind so langsam von ihrem Idol gelangweilt und hoffen, dass er endlich wieder Hits auf den Markt bringt. Und auch 50 Cent möchte seinem Namen alle Ehre machen, plauderte mit den Journalisten der New York Times über sein aktuelles Baby und erklärte, dass es genauso aufregend sei wie sein erstes Album. Dieses veröffentlichte er im Jahr 2003 und droppte im selben Atemzug die Nummer-eins-Singles In da Club und 21 Questions feat. Nate Dogg. Die LP an sich wurde mittlerweile fast zehn Millionen Mal weltweit erstanden und via Eminems Shady Records vermarktet.

Im neuen Anlauf möchte Fifty sein Werk über sein eigenes Label G-Unit promoten und sagte aus, dass er sich aktuell in der letzten Phase der Erstellung befinden würde: Ich gehe ins Studio, um meine Musik aufzunehmen und die Produzenten dort zu treffen. Es gibt keine Fenster. Es ist also sehr leicht, das Zeitgefühl zu verlieren. Ich könnte dort sechs Stunden sein und es gar nicht merken. Die einzige Pause, die wir beim Aufnehmen machen, ist, wenn wir Essen bestellen.

Wann wir mit Street King Immortal rechnen können, konnte der knallharte Rapper auch dieses Mal nicht sagen. Lediglich der Verweis auf bald soll seine Fans, welche bereits vier Jahre warten, aktuell zufriedenstellen.