Dass Ed Sheeran Ketchup liebt, ist spätestens seit seiner Tätowierung kein Geheimnis mehr. Doch nun beschäftigt er sogar einen Assistenten, der nur dafür angestellt ist, den Briten zu jeder Tages-und Nachtzeit mit der leckeren Soße zu versorgen.

Ed Sheeran

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Bizarre Besessenheit
Stell’ Dir vor, Du bist einer der gefragtesten Superstars aller Zeiten, jedes Deiner Alben wird millionenfach erstanden und all Deine Konzerte sind binnen Sekunden restlos ausverkauft. Auch ein eigenes Plattenlabel kannst Du Dein Eigen nennen, während Deiner Abwesenheit werden alle gekauften Häuser und Apartments vom Personal bewacht und jeder Wunsch wird Dir von den Lippen abgelesen. Was sich für uns Normalos wie ein Traum anhört, ist für Ed Sheeran in den letzten Jahren zur Realität geworden. Dass auch seine Anfragen ab und zu nicht positiv enden, ist fast unmöglich und doch wurde er in der Vergangenheit schon häufiger enttäuscht. Der Grund? Manche der teuersten und angesagtesten Restaurants der Welt wollte ihm keinen Ketchup servieren, sodass Sheeran auf seine Lieblingszutat verzichten musste und dem nun Abhilfe geschaffen hat: Tatsächlich soll er nun extra einen Assistenten engagiert haben, welcher ihn rund um die Uhr mit dem roten Gold versorgt und sogar mit ihm auf Tour geht.

Ed Sheeran macht kein Geheimnis aus seiner Heinz Ketchup-Besessenheit und er hat langsam die Geduld damit verloren, wenn er in Restaurant geht, die keines servieren, während er auf Tour ist. Er hat einen neuen Assistenten extra damit beauftragt, eine Flasche davon immer mit dabei zu haben, sodass er es immer und zu jeder Zeit essen kann. Egal ob auf seinem Würstchen-Toast-Sandwich oder bei anspruchsvollem Abendessen, erklärte ein Insider dem Team von The Sun.

Ketchup-Tattoo
Dass der Shape of You-Interpret von der Sauce tatsächlich besessen ist, zeigte er schon in der Vergangenheit, als er sich eine Ketchup-Flasche selbst auf den Arm tätowieren ließ.