Nummer-eins-Hits Hin oder Her: Auch Dua Lipa glaubt nicht immer an sich und hat einen Weg gefunden, mit ihrem mangelnden Selbstbewusstsein umzugehen.
 
Dua Lipa

Credit: Karwai Tang / GettyImages

Glaubt nicht immer an sich
Sie ist 22 Jahre jung, hat wunderschöne braune Augen, eine glänzende braune Mähne und einen wundervollen Körper. Und doch glaubt Dua Lipa nicht immer an ihr Können, ist nicht wirklich selbstbewusst und würde sich manchmal lieber verkriechen, als über ihre Nummer-eins-Hits Be the One und Rules zu plaudern. Doch wie lässt sich exakt solch eine Einstellung mit ihrem Job verbinden? Genau diese Frage hat das Team vom Fashion Magazine der Britin gestellt und bekam folgende Antwort darauf: Wenn ich meine Songs performe, dann fühle ich mich selbstbewusst. Doch viele Lieder entstehen gerade aus dem Mangel davon. Ich wollte schon immer ein Selbstbewusstsein porträtieren, welches ich eigentlich gar nicht habe und mich dadurch in manchen Situationen besser fühlen.

Doch exakt diese Arbeitsweise der 22-Jährigen hat ihr in den vergangenen Monaten geholfen, endlich weltweite Erfolge zu verzeichnen. Wie genau sie ihre Lieder erstellt, verriet Dua ebenfalls: Du kannst eigentlich über alles schreiben. Es beginnt immer mit Wörtern. Es beginnt immer mit Geschichten und dem Thema, über welches ich reden möchte. Man kann eigentlich über alles schreiben, wirklich. Es kann sich um eine Person handeln, die man sechs Monate lang gedatet hat oder man singt über jemanden, mit dem man in der Bar gesprochen hat und der dabei so ein Arschloch war, dass du eigentlich nicht wirklich mit ihm sprechen wolltest. Eine einzige Sache kann ein komplett erfundenes Szenario inspirieren. […] So habe ich zum Beispiel ‘Hotter Than Hell’ geschrieben, nachdem jemand gemeint hatte, ich wäre nicht gut genug. Am Ende habe ich die Geschichte so verdreht, dass es sich anhört, als würde er nicht genug von mir bekommen. Ich schätze, das gibt mir ein bestärkendes Gefühl.

Die englische Fassung des Interviews mit dem 22-jährigen Superstar kannst Du Dir hier noch einmal durchlesen.