Dass Shawn Mendes die meisten seiner Lieder selber schreibt, hatte Kollege Charlie nicht auf dem Schirm.
 
Charlie Puth

Credit: Harmony Gerber / GettyImages

Keine Vorurteile
Charlie Puth und Shawn Mendes sind zwei junge Musiker, welche in den vergangenen Monaten und Jahren mit ihren Liedern die Welt bewegt haben. Ob wir uns die Single “Stitches” nach einer Trennung immer wieder anhören, uns das Paul Walker Tribut “See You Again” unglaublich oft streamten oder beide Interpreten live erblicken können, sie hauten einen immer wieder aus den Socken und sind wahre Künstler.

Dass Mendes tatsächlich die meisten seiner Lieder selbst kreiert, wusste Charlie Puth dennoch nicht, bis sie gemeinsam auf Tour waren und zusammen gejammt hatten.

"Er wird mich dafür hassen, dass ich das sage, aber ich habe einfach angenommen, dass andere Menschen den größten Teil seines Materials geschrieben haben. Aber als er sich hingesetzt und angefangen hat, einfach Melodien zu singen, so wie auch ich es mache, dachte ich mir: 'Wow! Das ist echt beeindruckend!‘ Beurteile ein Buch nicht nach seinem Einband”, erklärte Puth im Interview mit dem Billboard-Magazin und zeigte sich sichtlich überrascht. Ob wir beide Musiker schon bald gemeinsam auf einer Single bewundern können, wollte er leider noch nicht bestätigen oder verneinen.