Der Rapper hat für das schwedische Modehaus eine eigene Kollektion entworfen, die im Frühjahr in den Läden erscheint.
 
G-Eazy
Credit: Thaddaeus McAdams / GettyImages

„Meine Art mich auszudrücken“
G-Eazy ist nicht nur ein erfolgreicher Rapper und Produzent, sondern seit kurzem auch noch Designer. Zusammen mit H&M hat der 28-jährige Musiker eine eigene Kollektion entwickelt, welche er schon bald auf den Markt bringen wird.

„Mein Stil ist mein Markenzeichen und Teil meiner Kreativität. Es ist meine Art, mich als Künstler auszudrücken. Ich bin stolz auf meine 'G-Eazy x H&M'-Kollektion und freue mich schon darauf sie mit der Welt zu teilen“, so der US-Amerikaner mit ukrainischen Wurzeln.

 

Ein Beitrag geteilt von G-Eazy (@g_eazy) am

Nicht der erste „Star-Designer“
Auch das schwedische Modehaus freut sich über einen weiteren erfolgreichen und bekannten Amateur-Designer in seinen Reihen. G-Eazy tritt mit seiner Modelinie in die Fußstapfen von Musikern wie Justin Bieber, Ace T, Nicki Minaj oder The Weeknd.

„G-Eazy ist so ein cooler Typ. Er steht wie kein anderer für den aktuellen Männerstil. Es war ein Vergnügen mit ihm zusammen zu arbeiten. Wir lieben seine Einzigartigkeit Streetstyles zu kreieren und seine Liebe für Karomuster und lebendige Farben. Wir freuen uns schon darauf bald mehr über die Kollektion zu verraten“, so Andreas Löwenstam, Designchef für Männermode bei H&M.

Ab dem 1. März 2018 gibt es die Teile des Rappers in den Läden zu kaufen.