“Ich habe Selena getroffen und wir haben eine besondere Verbindung. Auch denke ich, dass sie etwas Kostbares ist.”
 
Justin Bieber & Pattie

Credit: Kevin Kane / GettyImages

Geständnis
Während Justin Bieber und Selena Gomez ihr ganz persönliches Liebescomeback feiern, gemeinsam zum Ice Hockey und in die Kirche gehen, haben sie sich noch nicht öffentlich zu ihrer neuen Beziehung geäußert. Neue Bilder der beiden Turteltäubchen werden gefühlt täglich ins Netz gestellt, ihre Fans freuen sich über Jelenas “Auferstehung”.

Biebs Mutter Pattie Mallette freut sich ebenfalls und soll im Interview mit dem “PEOPLE”-Magazins erstmals über die Partnerschaft ihres Sohnes gesprochen haben: “Ich weiß nicht viel über ihre persönliche Beziehung, weil er nicht so viel mit mir teil. Doch ich liebe sie. […] Ich habe Selena getroffen und wir haben eine besondere Verbindung. Auch denke ich, dass sie etwas Kostbares ist. […] Dennoch kann ich nicht wirklich über ihre Beziehung sprechen - das läuft zwischen ihnen ab. Ich denke aber, dass jeder, der wirklich Liebe in seinem Leben hat, eher den Durchblick hat. Es gibt manchmal so viel Verwirrung und Fassade in dieser Hollywood-Welt und deshalb ist es wichtig für uns, diejenigen zu finden, denen man wirklich wichtig ist.”

Justin selbst soll sich in den vergangenen Monaten verändert und sich mehr auf Gott fokussiert haben, wie Pattie abschließend erklärte. “Ich glaube, er versucht, in einer abnormalen Welt irgendwie normal zu sein und eine Balance zu finden.”