Der Brite hat wahrscheinlich noch nicht mitbekommen, dass TS ihren Beziehungsstatus noch immer für sich behält und plauderte aus dem Nähkästchen.
 
Taylor Swift & Ed Sheeran

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Verplauderte sich
Ed Sheeran brach sich erst vor einer Woche den linken Ellbogen und die rechte Hand, als er mit dem Fahrrad in London unterwegs war. Da er mit einem Gips und Verband weniger gut live performen kann, musste der Brite 14 seiner Konzerte in Asien absagen und wartet auf neue Anweisungen seiner Ärzte, bevor weitere Tourdaten verschoben oder wahrgenommen werden können. Aus dem Nähkästchen plaudern kann Sheeran dennoch, stattete dem Team der “CapitalFM Breakfast Show” am Donnerstag, den 26. Oktober 2017 einen Besuch ab und sprach mit Moderator Roman Kemp über seine Musik, seinen Unfall und Taylor Swift. Doch scheinbar hat Sheeran noch immer nicht mitbekommen, dass letztere Musikerin auch weiterhin ein Geheimnis aus ihrem Beziehungsstatus macht, als er ihre Beziehung zum britischen Schauspieler Joe Alwyn wie folgt bestätigte:

“Wir [Taylor und ich] schreiben und noch immer häufiger. Sie ist ziemlich oft in London. Er [Joe] ist wirklich nett, sehr sehr freundlich, ein richtig guter Typ.”

Ob sich Taylor über diese Aussage freuen wird? Schließlich hat sie erst in der Vergangenheit alle Fragen zum Thema Liebe abgelehnt oder erst gar nicht beantwortet.