Die 19-Jährige sang mit ihrer Cousine Austin im New Yorker Soho House und überzeugte das komplette Publikum.
 
Paris Jackson

Credit: Victor Boyko / GettyImages

Tragödie
Paris Jackson war gerade einmal elf Jahre jung, als man ihren Vater tot im Schlafzimmer aufgefunden hatte. Am 25. Juni 2009 war Michael Jacksons Herz nach einer Überdosis des Narkosemittels Propofol einfach stehen geblieben, er wurde 50 Jahre alt.

Seither versucht MJs älteste Tochter ihr Leben so gut es geht auf die Reihe zu bekommen, ließ sich bereits mehrfach in Rehas einweisen und bekämpfte ihre Drogen- und Alkoholsucht, sowie ihrer selbstverletzendes Verhalten. Zum eigentlichen 59. Geburtstag ihres Vaters veröffentlichte sie mehrere Schnappschüsse auf Instagram und präsentierte Tattoos, welche sie an die Pop-Legende erinnern sollen. Auch ein gemeinsames Bild mit ihrem Daddy schaffte es in ihren Feed:

Tritt in seine Fußstapfen
Am Sonntag, den 22. Oktober stand Paris schließlich mit ihrer Cousine im “Soho House” in New York City auf der Bühne, trat in die Fußstapfen ihres Vaters und performte mit Austin Brown die Single “Smile”:

Doch wenn der Track nur wenige Sekunden lang ist, so fragen sich ihre Follower, wann die berühmte Tochter endlich ihre erste eigene Single und ein dazugehöriges Album auf den Markt bringt.

Und, was hältst Du von Paris Jacksons Gesangskünsten?