Mit einem neuen Schnappschuss seines eingegipsten Arms bestätigte der Musiker die Absage seiner geplanten 14 Konzerte in Asien.
 
Ed Sheeran

Credit: James Devaney / GettyImages

Post auf Instagram
Erst in dieser Woche veröffentlichte Ed Sheeran einen Schnappschuss auf Instagram und meldete sich aus seinem wohlverdienten zweiwöchigen Urlaub zwischen seinen Konzerten zurück. Mit seinem Beitrag überracht hat er all seine Fans, wenn auch im negativen Sinne, denn: Ed hat sich bei einem Fahrradunfall in Englands Hauptstadt verletzt und präsentierte eine Schiene und weitere Verletzungen:

Absage von Konzerten
48 Stunden lang haben seine asiatischen Fans auf eine positive Nachricht des Musikers gewartet, und wurden nun erneut enttäuscht, als er erklärte: “Ein Besuch bei meinen Ärzten bestätigte, dass mein rechtes Handgelenk und mein linker Ellbogen gebrochen sind, sodass ich die unmittelbar folgenden Konzert nicht geben kann. Das bedeutet leider, dass die folgenden Shows nicht wie geplant stattfinden werden: Taipei, Osaka, Seoul, Tokio und Hongkong. Ich warte den Heilungsprozess ab, bevor ich mich entscheiden muss, ob weitere Konzerte abgesagt werden müssen. Ich werde euch auf dem Laufenden halten. P.S.: Ed hat diesen Post nicht geschrieben, da beide seiner Arme eingegipst/verbunden sind”. Das Konzert in Dubai soll wie geplant stattfinden - hoffen wir es für alle Fans. 

Was bei seiner Radtour tatsächlich passiert ist, hat der rothaarige Brite zu diesem Zeitpunkt noch nicht erklärt. Gerüchten zufolge soll ihn ein Auto angefahren haben. Ob diese Meldung der “DailyMail” tatsächlich stimmt, weiß man nicht.