Um seinen neuen Song How Long zu promoten, stattete er James Corden einen Besuch ab, performte den Track und nahm im Anschluss am Spiel Spill Your Guts or Fill Your Guts teil. Letztere Entscheidung bereute er direkt.
 

Erfolgreich
Charlie Puth befindet sich momentan auf einer Überholspur. Nachdem er seinen Nummer-eins-Hit We Don’t Talk Anymore feat. Selena Gomez im vergangenen Jahr und die Single Attention vor wenigen Monaten auf den Markt gebracht hat, jettet er um die Welt und begeistert seine Fans bei Live-Performances. Auch seinen brandneuen Song How Long, welcher am 05. Oktober veröffentlicht wurde und sich auf seinem zweiten Studioalbum Voicenotes befindet, promotet er momentan in diversen Shows und stattete Moderator James Corden erst in der vergangenen Woche einen Besuch ab.

 

A post shared by Charlie Puth (@charlieputh) on

Schwacher Magen
Der 25-Jährige ließ es sich nicht nehmen, performte den Track live im Studio und nahm im Anschluss an einer Runde Spill Your Guts or Fill Your Guts teil. Diese Entscheidung bereute Puth einige Sekunden später erneut, als er Rinderzungen, Truthahnhoden und Vogelspeichel zu Gesicht bekam und Angst davor hatte, diese Delikatessen selbst essen zu müssen. Sollte er oder sein Team eine fiese Frage falsch oder nicht beantworten wollen, mussten sie die kulinarischen Köstlichkeiten probieren. Und während Schauspieler Josh Gad, Rachel Bloom, Michelle Dockery und James Corden ganz cool geblieben waren, würgte sich Charlie einen zusammen und musste sich fast übergeben.

Ich will nur eines klarstellen: Das ist das schlimmste Spiel, das es gibt, erklärte er, bevor der nächste Würgereflex eingesetzt hatte. Falls auch Du sehen willst, wie sich der arme 25-Jährige angestellt hat, kannst Du Dir die Episode hier noch einmal ansehen: