Die Musikerin wird ihre eigene Dokumentation am 17. Oktober präsentieren und veröffentlichte jetzt schon einmal einen Teaser zu “Simply Complicated”.
 
Demi Lovato

Credit: Noam Galai / GettyImages

Höhen und Tiefen
Fans von Demi Lovato wissen, dass sie jahrelang unter einer Essstörung gelitten hatte, dem Alkohol und diversen anderen Drogen verfallen war und sich schließlich selbst in eine Klinik einweisen ließ. Mittlerweile ist die “Sorry Not Sorry”-Interpretin seit fünf Jahren clean, hält sich von Partys fern und lebt und liebt ihr Leben. Ihr geht es sogar so gut, dass sie nun eine eigene Dokumentation auf den Markt bringen möchte, um ihren Fans zu zeigen, wer die wahre Demi wirklich ist.

“Ich befinde mich auf meiner Reise und erfahren wie es ist, ohne Dämonen zu leben”, gestand Demi im Teaser, welcher am 10. Oktober veröffentlicht wurde und fügte hinzu: “Wenn ich mich selbstsicher fühle, fühle ich mich sexy. Wenn ich mich sexy ansehe, solltest Du lieber aufpassen.”

Nicht alles Gold was glänzt
In “Simply Complicated”, welche am 17. Oktober auf YouTube veröffentlicht wird, hört man unter anderem Nick Jonas oder ihren Manager Phil McIntyre darüber sprechen, dass Demi damals noch nicht bereit war, ein Vorbild zu sein, plötzlich ihre Backgroundtänzerin ins Gesicht schlug und in ein tiefes Loch gefallen war. Wie es Lovato am Ende aus dieser dunklen Zeit geschafft hat, werden wir am kommenden Dienstag erfahren.