Im kommenden Album “Tell Me You Love Me” plaudert sie aus dem Nähkästchen und gesteht, dass auch sie schon häufiger auf schlechten Dates war und sich aus der Affäre ziehen musste.
 
Demi Lovato

Credit: Alberto E. Rodriguez / GettyImages

Neue LP
Demi Lovatos Fans sind schon ganz gespannt auf ihr kommendes sechstes Album “Tell Me You Love Me”. Die LP wird am Freitag, den 29. September weltweit veröffentlicht und thematisiert nicht nur Themen wie Liebe und Glück, sondern auch die Tatsache, dass sie schon häufiger auf schlechten Dates war und sich manchmal aus der Affäre ziehen musste.

“Ich bin quasi ins Studio gegangen und wusste, dass ich über manche Themen schreiben wollte. Über meine Erfahrungen zum Beispiel oder ein schlechtes Date, auf welchem ich war - auf welchen ich war. Dann möchte ich darüber einen Song schreiben, sodass all meine Fans sich mit mir und meiner heiklen Situation identifizieren können. Manchmal möchte man auch nach einer Trennung etwas verfassen und es so richtig verarbeiten”, erklärte Demi bei einer Album-Release-Party in Englands Hauptstadt und fügte hinzu, dass sie noch nicht wissen würde, wie sie sich vor schlechten Dates schützen kann. “Falls jemand einen Tipp hat, immer her damit. Darauf habe ich nämlich keine Lust mehr.”

Laut “ContactMusic” gestand sie in gleicher Frage-Antwort-Runde ebenfalls, dass sie irgendwann einmal mit Eminem, Kelly Clarkson und Ariana Grande zusammenarbeiten wollen würde und sich schon auf alle Kooperationen, die in der Zukunft noch kommen werden, freut. Doch jetzt zäht sie die Stunden zum eigentlichen Release herunter und promotete weltweite ihr Werk: