David Lachapelle durfte die “Malibu”-Interpretin vor kurzem so fotografieren, wie Gott sie schuf und präsentierte nun die dabei entstandenen Bilder.
 
Miley Cyrus

Credit: Larry Busacca / GettyImages

Ließ erneut die Hüllen fallen
In der Vergangenheit haben wir Miley Cyrus dabei zusehen können, wie sie nackt auf einer Abrissbirne umher geschwungen ist, sich einen Joint mitten auf der Bühne angezündet und sich fast komplett nackt auf den roten Teppichen dieser Welt präsentiert hat.

Nachdem die 24-Jährige ihre große Liebe wieder zurückgewinnen konnte und mit Liam Hemsworths scheinbar unglaublich glücklich ist, legte sie einen Imagewandel hin und ist fast nicht wiederzuerkennen.

 

Happy valentines

A post shared by Liam Hemsworth (@liamhemsworth) on

Jetzt hingegen ließ die “Malibu”-Interpretin wieder einmal die Hüllen fallen und präsentierte sich in ihrem Eva-Kostüm. Vor der Linse von Fotograf David Lachapelle wurde Cyrus nackt abgelichtet, posierte für die Kamera oder kniete in einer Gefängniszelle:

Die beim Shooting entstandenen Bilder sollen jedoch nicht anstößig wirken, sondern wurden für das Cover des Buches “Lost and Found” von Lachapelle geschossen. Letzterer Fotograf bringt noch in diesem Jahr eine Sammlung von Aufnahmen der letzten 30 Jahre auf den Markt und hatte schon in der Vergangenheit Musiker wie Michael Jackson, Britney Spears, Pharrell Williams und Kanye West fotografiert.