Über Instagram bedankte sie sich bei ihren Fans und erklärte, dass sie kommenden Freitag musikalisch nachlegen wird.
 
Miley Cyrus

Credit: Jeff Kravitz/MTV1415 / GettyImages

Erscheint am Freitag
Gestern fanden in Los Angeles die diesjährigen Teen Choice Awards statt. Superstar Miley Cyrus war zwar für einige Trophäen nominiert, konnte sich jedoch nicht gegen Ariana Grande in der Kategorie der “beliebtesten Sängerin” und gegen Camila Cabello und ihren Song “Crying In The Club” durchsetzen. Dennoch durfte sie sich über den “Ultimate Choice-Award” freuen und sollte diesen eigentlich live entgegennehmen. Zum Zeitpunkt der eigentlichen Vergabe stand plötzlich Victoria Justice auf der Bühne und erklärte allen anwesenden Gästen, dass die Musikerin leider doch nicht vor Ort sei.

“In der letzten Minute musste Miley Cyrus ihren Auftritt absagen”, sagte die Schauspielerin und wurde von allen Fans ausgebuht.

Keine wirkliche Entschuldigung
Cyrus selbst veröffentlichte vor wenigen Stunden ein Statement und erklärte: “Dies geht an meine treusten Anhänger und alle, die die Show gesehen haben. Ich wollte euch aus tiefsten Herzen Danke sage, dass ihr mir den Ultimate Choice-Award präsentiert habt! Ich bin so deprimiert, dass ich es nicht zur Show geschafft habe, obwohl ich diese Auszeichnung gerne entgegengenommen und diese Ehre mit euch gefeiert hätte.”

Wenig später fügte Miley hinzu, dass sie am kommenden Freitag ihre neue Single “Younger Me” auf den Markt bringen wird und auch ihr dazugehöriges Musikvideo soll bereits abgedreht und geschnitten worden sein.

“Ich hoffe, ich schaffe es immer, die Leute durch meine Arbeit zum Lächeln und Leuchten zu bringen! Ich freue mich darauf, Musik für den Rest meines Lebens zu machen und ich bin dankbar für alle, die sie sich anhören. Ich sende euch viel Liebe und Frieden in die Welt, denn das ist es, was wir derzeit am meisten brauchen! Liebe, Liebe und noch mehr Liebe!”