Iggy Azaleas Freund Nick Young hat anscheinend Angst vor Delfinen. Einer der Säuger – so Iggy – wollte ihn anscheinend umbringen!

Iggy Azalea Nick Young Christopher Polk

Bild: GettyImages/ChristopherPolk

Bei den beiden läufts rund!

Im Hause Azalea Young wird es anscheinend nie langweilig. Erst kürzlich erzählte Iggy im Interview, dass sich die beiden lediglich um die Fernbedienung streiten. Ansonsten sei es sowieso immer chaotisch in ihrer neuen, gemeinsamen 5,5 Millionen Euro teuren Villa in Hollywood.

Doch was Iggy ihren Followern auf Twitter nun verriet, lässt jeden Nick Young Fan schmunzeln.

Nick Young Iggy Azalea Pier Marco Tacca

Bild: GettyImages/PierMarcoTacca

"Der Delfin wollte meine Frau stehlen!"

Über Twitter schrieb sie: „Nick hat Angst vor Delfinen. Als wir in Cabo einmal Urlaub gemacht haben, wollte ihn einer der Säuger töten. Jetzt will er nicht mit mir Schnorcheln gehen. Lol.“

Doch auch der Los Angeles Lakers Star erzählte im Interview mit „Espn.com“: „Der Delfin hat mit jedem einfach so gespielt und geschmust. Als ich dann an der Reihe war, eine Runde mit ihm zu drehen, hat er mich auf den Grund [des Ozeans] gezogen. Er wollte mich echt umbringen.“

Den Grund für den bösartigen Delfin hat der 2,01 Meter große Basketballer ebenfalls gefunden: „Er wollte mich töten, damit er bei Iggy freie Bahn hat. Zu ihr war er ein wenig zu freundlich und hat sie öfters geküsst, als all die anderen! Er wollte mir wirklich meine Frau stehlen“, scherzte Nick.