Der aus Puerto Rico stammende Musiker tobte sich in den vergangenen Tagen aus und präsentierte nun erstmals seinen “Kissing Strangers”-Remix.
 
DNCE

Credit: Frazer Harrison/AMA2015 / GettyImages

Konnten nicht viel reißen
Joe Jonas und seine Band DNCE haben bereits einige Songs auf den Mark gebracht. Vor allem ihre Debütsingle “Cake by the Ocean” konnte weltweit punkten und richtete die Aufmerksamkeit auf das Quartett.

Durch diesen kleinen Erfolg wurden ebenfalls andere Musiker auf die Gruppe aufmerksam, sodass der Frontmann Rapperin Nicki Minaj dazu überreden konnte, mit DNCE eine Kooperation einzugehen. Kurze Zeit später wurde der Titel “Kissing Strangers” gedroppt, welcher bislang nur Rang 41 in Italien und Platz 96 in Australien einnehmen konnte.

Eher “DNCEpacito”
Jemand, der total auf den Track steht, ist Luis Fonsi. Der aus Puerto Rica stammende Musiker tobte sich in den vergangenen Tagen aus und präsentierte nun erstmals seinen “Kissing Strangers”-Remix.

Ob dieser ebenfalls Weltrekorde bricht, wie Fonsis Single “Despacito”? Wir sind gespannt.