Die Tokio Hotel haben angekündigt, dass sie ihre Memoiren verfassen werden. Darin setzen sich die erst 25-jährigen Rockstars mit ihrer Karriere auseinander, die vor zehn Jahren im idyllischen Magdeburg begann.

Mit 25 bereits am Ende?

Tokio Hotel haben im Moment viel zu tun. Im letzten Jahr haben sie ihr viertes Studioalbum „Kings of Suburbia“ herausgebracht und gehen bereits im März auf Welttournee. Jetzt gaben die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz bekannt, dass sie einen Vertrag über die Veröffentlichung einer gemeinsamen Autobiographie unterzeichnet haben.

Obwohl die Jungs gerade mal 25 Jahre alt sind, haben sie aufgrund ihrer steilen Karriere schon so viel erlebt, dass sich ein Rückblick lohnt. Die Memoiren sollen jedoch eher eine Zwischenbilanz anstatt einer endgültigen Rückschau sein. Ein Ende ihrer Karriere ist noch lange nicht in Sicht.

Bill Tom Vittorio Zunino Celotto

Bild: GettyImages/VittorioZuninoCelotto

Biographie für dieses Jahr geplant

Bill Kaulitz erzählte der Online-Newsseite „JustJared.com”: „Wir werden das in diesem Jahr machen…Ich hoffe, wir haben die Zeit dazu, weil ich es wirklich gerne schreiben möchte.“

Jeder der Zwillinge wird seinen individuellen Abschnitt verfassen. Das macht laut Bill auch viel mehr Sinn, denn wie er im Interview zu seinem Bruder sagte: „Ich denke, es gibt einiges, was Du besser erzählen kannst, als ich und anderes, was ich besser schreiben kann.“

Tokio Hotel Clemens Bilan

Bild: GettyImages/ClemensBilan

Wer die Jungs auf ihrer "Feel it All" Tour live sehen möchte, muss sich beeilen. Die Shows in Deutschland - Berlin, Hamburg, Köln und Frankfurt - sind bereits restlos ausverkauft.