Vergangenen Sonntag rockte die Sängerin noch mit ihren Gitarren in der Super Bowl Halbzeit, jetzt lässt sie die beiden Instrumente für den guten Zweck versteigern!


 

Invalid Scald ID.

Bild: Instagram/itsjeremyscott

 

Spendenaufruf im sozialen Netzwerk

Bereits vor des Super Bowl Finales, welches die „New England Patriots“ am Sonntag für sich entschieden, hatte Perry auf Twitter ihre Spendenaktion angekündigt.

 

„Hey Leute! Wollt ihr die Gitarren haben, die meine Band beim 49. Super Bowl spielen wird? Fangt jetzt an dafür zu bieten und spendet für die „Break the Cycle Foundation“, so die Sängerin auf ihrem Profil.

 

Die gemeinnützige Organisation "BtCF" aus den USA kümmert sich um Obdachlose, vor allem Familien, die unverschuldet in diese Situation geraten sind. Bisher wurden für die beiden Instrumente jeweils knapp 705€ geboten. Mitte Februar endet die Auktion und Perry hofft, dass genug Geld zusammen kommt, um vielen Menschen helfen zu können.



Erinnerungstatoo "XLIX"

Um ihren großen Auftritt niemals zu vergessen, hatte sich Katy Perry sogar extra ein Tattoo stechen lassen. „XLIX“, die römische Zahl für 49, ziert nun den Mittelfinger der Sängerin, passend zum 49. Super Bowl Spiel.

Katy hat es bis ganz nach oben geschafft

Über 120 Millionen Menschen weltweit hatten in diesem Jahr das wohl berühmteste Sportevent in den USA im Fernsehen verfolgt. Für Katy, die zusammen mit Missy Elliott und Lenny Kravitz die Halbzeitbühne rockte, war dieser Auftritt zweifelsohne eines der Highlights ihrer bisherigen Karriere.