Als einer der angesagtesten New-School-Rapper darf Wale bereits mehrere Gold- und Platin-Platten sein Eigen nennen. Mit seinem neuen Album "SHINE", das für "Still Here Ignoring Negative Energy" steht, veröffentlichte der US-Rapper jetzt den nächsten Leckerbissen für seine treuen Fans. ​
 

Ein Beitrag geteilt von Wale (@wale) am

Wale
Als Sohn nigerianischer Einwanderer erlangte Wale, der mit bürgerlichem Namen Olubowale Victor Akintimehin heißt, im Jahr 2006 erste Bekanntheit. Geprägt durch den beliebten Go-Go-Stil, konnte sich Wale in seiner Heimat Washington, D.C. mit dem Song "Dig Dug (Shake It)" einen Namen machen. Bereits 2007 nahm ihn der amerikanische Star-DJ und Produzent Mark Ronson mit auf Tour und signte ihn darauf sogar bei seinem eigenen Label "Allido Records". Durch seine cleveren Social-Media-Auftritte war Wale allerdings bereits zu diesem Zeitpunkt ein absoluter Star. Im November 2009 erschien mit "Attention Deficit" schließlich auch das erste Album des Rappers, welches es auf Platz 21 der US-Album-Charts schaffte und bereits Weltstars wie Lady Gaga beinhaltete. Mit seinem zweiten Studio-Album "Ambition" konnte Wale im Jahr 2011 seine ersten Gold-Erfolge feiern. Nur zwei Jahre später erreichte die Single "Bad" mit Pop-Ikone Rihanna auf seinem Album "The Gifted" ganze 21 Mal Dreifach-Platin-Status. Nach weiteren Gold-Hits meldet sich Wale nun endlich mit seinem fünften Studio-Album "SHINE" zurück, auf dem wieder einmal Musik-Superstars wie Lil Wayne, G-Easy und Chris Brown vertreten sind.

 

Ein Beitrag geteilt von Wale (@wale) am

"My Love"
Die von den Hit-Machern Major Lazer produzierte Single ist die wahrscheinlich auffälligste auf dem neuen Album "SHINE". Der Track begeistert Fans durch ein Sample von "Sweet Love", einem Song des nigerianischen Sängers WizKid, der vor allem für seine Beteiligung an Drakes Mega-Hit "One Dance" bekannt ist. Ebenfalls vertreten ist die junge britische Sängerin Dua Lipa. "My Love" besticht vor allem durch seine Beat-lastigen, afrikanischen Musikeinflüsse, die in den Clubs der Welt für gute Laune garantieren. Nicht umsonst wurde der Song bereits beinahe fünf Millionen Mal auf Spotify gespielt.

Hört Euch "My Love" gleich an und hebt Eure Laune auf das nächste Level!