Jennifer Lawrence will ihre Beziehung zu Chris Martin endlich öffentlich machen. Und nachdem Gwyneth den beiden vermeintlich ihren Segen gegeben hat, sollte der Sache doch nichts mehr im Wege stehen, oder doch?

Chris Martin1

Bild: s_bukley/Shutterstock.com

Sie will die Beziehung öffentlich machen

Nachdem wir alle dachten, dass die “Sache” zwischen der 24-jährigen Schauspielerin Jennifer Lawrence und dem 37 Jahre alten Coldplay-Sänger Chris Martin aus und vorbei wäre, überraschen uns die beiden jetzt aufs Neue. Sie wurden im letzten Monat zusammen beim Abendessen gesehen und Medienberichten zufolge will Jennifer ihre Beziehung zum Coldplay Frontmann endlich öffentlich machen. 

Jennifer Lawrence Chris Martin Getrennt

Bild: cinemafestival/Shutterstock.com

Gwyneth ist einverstanden

Gwyneth gab bereits im Januar ein Interview, indem sie sagte, dass sie nichts gegen die Beziehung von Jennifer und Martin hätte. Seitdem kann es Jennifer angeblich kaum erwarten, das Versteckspiel mit der Presse zu beenden. 

Ein Insider berichtete der britischen “Closer”: „Für Jennifer war Gwyneths Kommentar der Startschuss sein, um endlich an die Öffentlichkeit zu gehen. Die Heimlichtuerei gibt ihr ein schlechtes Gefühl."

Er will auf Gwyneth Rücksicht nehmen
Die "Closer" berichtete weiter: „Chris ist hin-und hergerissen. Er weiß, dass er Jen verlieren wird, wenn er nicht bald öffentlich zu der Beziehung steht, aber er will auch auf Gwyneth Rücksicht nehmen. Chris ist unsicher, ob Gwyneth dazu bereit ist, ihn und Jennifer als das neue Hollywood Traumpaar zu sehen." Da bleibt die Frage offen wie lange Jennifer noch Verständnis für ein solches Verhalten hat...

Chris scheint sich der Sache bewusst zu sein und versucht seine Freundin bei Laune zu halten: „Er überschüttet Jennifer mit Geschenken und romantischen Einladungen, die beiden reden sogar schon über eine gemeinsame Zukunft.”