In den frühen Morgenstunden erblickte Shakiras neuestes Familienmitglied das Licht der Welt.

Shakira bereitete sich schon seit Wochen vor

Bereits vor Wochen reservierten Shakira und ihr Mann, Fußballstar Gerard Piqué eine ganze Etage im Teknon Krankenhaus in Barcelona und bereiteten alles für eine zeitnahe Geburt vor.

Bereits vor zwei Jahren gebar Shakira ihren ersten Sohn Milan in selbigem Krankenhaus und sagte damals zur Entbindung: „Mein Kleiner wurde durch einen Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Wir bedanken uns bei dem ganzen Krankenhaus und vor allem unserem Arzt, für die schnelle Entbindung!“

Invalid Scald ID.

Bild: Instagram/Shakira

Wie wird der Kleine heißen?

Gestern Abend war es dann endlich soweit. Shakira wurde mit Wehen ins Krankenhaus eingeliefert.

Gegen zwei Uhr Nachts erblickte ihr zweites Kind das Licht der Welt. Alle vier sind wohl auf und versuchen momentan die gemeinsame Zeit zu genießen. Wie der Kleine heißen soll, ist bislang noch nicht bekannt. Jedoch könnte sich Gerards Freund, ein spanischer Radiomoderator und DJ bereits Anfang der Woche verplappert haben. „Die beiden haben noch keinen genauen Namen für den kleinen. Sie schwanken zwischen Andrea oder Sacha. Doch erst, wenn Shakira und Gerard ihr neues Familienmitglied zu Gesicht bekommen, wissen sie, wie sie ihn nennen wollen.“